• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

PAPIVa und CIN3: 3. Expertenmeinung gefragt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PAPIVa und CIN3: 3. Expertenmeinung gefragt

    Guten Tag,

    ich habe gestern folgenden Befund der Frauenklinik erhalten:

    "Zytologisch liegt jetzt ein Pap IIID/Grenzfall IVa.
    Dazu passend die Histologie: CIN2 und fokal auch schon CIN3.
    Der leitende Oberarzt der Uniklinik rät mir deshalb zu einer Konisation mit der Hochfrequenzschlinge (LEEP)."

    Ich bevorzuge jedoch (in Absprache mit meiner Frauenärztin) eine Lasertherapie.

    Nun hätte ich ganz gerne eine 3. Expertenmeinung da ich mir unschlüssig bin.

    Besten Dank im Voraus!


  • PAPIVa und CIN3: 3. Expertenmeinung gefragt


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: PAPIVa und CIN3: 3. Expertenmeinung gefragt


      Hallo, Maharani03, die beiden OP-Methoden sind gleichwertig und bringen beide gleichgute Ergebnisse dann, wenn die Läsion kolposkopisch gut einsehbar ist. Nicht jedes Krankenhaus verfügt allerdings über das (teute) Lasergerät.
      Alles Gute, Ihr Dr. med. Meinhard Leuth

      Kommentar


      • Re: PAPIVa und CIN3: 3. Expertenmeinung gefragt


        Lieber Herr Dr. Leuth,

        vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

        Beste Grüße,
        Claudia Peters

        Kommentar



        • Re: PAPIVa und CIN3: 3. Expertenmeinung gefragt


          Hallo,Maharani03, dann alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar