• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

GV und Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GV und Antibiotika

    Hallo,
    Ich habe 7 Tage die Amoxicillin 750 g eingenommen und kein Sex gehabt. Ich nehme die Antibybypille- Enriqa.
    Jetzt nehme ich die Antibiotika seit 2 Tagen nicht mehr und hatte heute einen Geschlechtsverkehr(ohne Kondom). Mein Partner ist nicht in mir gekommen.
    Die frage ist: Wie groß ist die Risiko, dass ich schwanger werden kann?. Ich mache mir Sorgen.
    Ich werde noch eine Woche meine Pille nehmen müssen, danach hab ich Pillenpause.


    lG


  • Re: GV und Antibiotika


    Hallo,

    der Pillenschutz ist erst nach 7 Pillen, die nach Ende der antibiotischen Behandlung an aufeinander folgenden Tagen eingenommen wurden, wieder gewährleistet.
    Auch wenn Ihr Partner in Ihnen keinen Samenerguss hatte, kann vorher der Lusttropfen ausgetreten sein, in dem Sperma enthalten sein kann.
    Ein Risiko ist also nicht auszuschließen, auch wenn ich es nicht für sehr hoch halte. Beziffern kann man es aber nicht.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: GV und Antibiotika


      Danke für ihre Antwort.
      Damit konnte ich rechnen.
      Ich möchte keine Pille-danach nehmen, so eine hab ich schon genommen aber ich hoffe einfach, dass ich nicht schwanger werde.
      Da ich so in 2 Wochen meine Tage bekommen sollte, kann ich da einen Schwangerschaftstest machen? Oder erst später? Oder heißt es wenn ich die bekommen hab, dass ich nicht schwanger bin?!
      lG.

      Kommentar


      • Re: GV und Antibiotika


        Wenn die Blutung ganz normal einsetzt, können Sie sehr sicher davon ausgehen, nicht schwanger zu sein.
        Zu diesem Zeitpunkt könnten Sie dann aber auch schon einen Schwangerschaftstest machen.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar