• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gebärmutterentfernung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebärmutterentfernung

    Guten Tag!

    Ich bin 35 Jahre alt und hatte im Februar aufgrund HPV u. Pap IIIG eine Konisation und eine Ausschabung. Leider wurde nicht alles im Gesunden entfernt. Angeblich waren bei der Entnahme einige Krebszellen dabei und man redete von einer Krebsvorstufe. Nun riet mir mein Frauenarzt zu einer vaginalen Gebärmutterentfernung (inklusive Gebärmutterhals). Da die Familienplanung schon abgeschlossen ist, werde ich diese wahrscheinlich demnächst machen lassen. Nun zu meiner Frage: Ist nach diesem Eingriff, das Thema HPV u. Krebsvorstufe für mich erledigt oder können diese Viren dann noch Zellveränderungen in der Scheide etc. bewirken. Habe auch große Angst vor den Schmerzen nach der OP! Sind diese sehr schlimm?

  • Re: Gebärmutterentfernung

    Hallo,

    dieser Eingriff ist in dem Fall das richtige und notwendige Vorgehen. Danach ist keine Auswirkung der HPV-Infektion mehr zu befürchten. Auch die Schmerzen sollten sich in Grenzen halten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Gebärmutterentfernung

      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort! Sie haben mir den Abend gerettet :-)
      Könnten Sie mir vielleicht auch noch sagen, wie lange der Krankenhausaufenthalt in etwa dauert?

      Liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Gebärmutterentfernung

        Dabei ist mit einer Woche bis 10 Tage zu rechnen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar