• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

eierstockentfernung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eierstockentfernung?

    ich möchte mich erstmal vorstellen. ich bin isabelle und 24 jahre alt. letztes jahr hatte ich einen borderlinetumor und im zuge dessenb musste der linke eierstock entfernt werden. jetzt hab ich nach längerer kontinuirlichen kontrolle wieder eine zyste mit 10 mm am rechten eierstock. ich war dann letzte woche beim kernspin aber das verunsicherte mich noch mehr. er sieht die zysten links und das es eben nicht nur 1 wäre,sondern 2. eine blutige und eine eiweißhaltige. er meinte aber das diese zysten nicht einfach frei im raum sich befinden könnten und sagte es ist unwascheinlich und selten aber vll. ist der rechte eierstock nach links abgeknickt. begründet hat er das damit das rechts kein eierstock in den aufnahmen zu sehen war.

    da ich angst habe mit 24 unfruchtbar zu werden bin ich schon ziemlich konfus.man sagt mir nix genaues und ich muss warten bis auf den dienstag wo dann die ergebnisse besprochen werden und um die vorstellung im krankenhaus.

    blut wurde mir abgenommen und auch gleichzeitg dann tumormarker kontrolliert,ob da was auffällig war wurde mir nicht gesagt. könnt sie sichvorstellen,dass man mir mit 24 den letzten eierstock noch entfernt ?

    beste grüße isabelle


  • Re: eierstockentfernung?


    Hallo isabelle,

    eine Zyste so geringer Grösse ist noch kein Grund zur Sorge, es kann dabei durchaus zu einer spontanen Rückbildung kommen. Sollte doch eine Entfernung notwendig werden, kann man sicher genügend Gewebe erhalten um eine weitere Funktion des Eierstocks zu gewährleisten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar