• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Blutungen nach Knipsbiopsie in der SS

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutungen nach Knipsbiopsie in der SS

    Ich bin in der 16. SSW und hatte vor zwei Tagen eine Knipsbiopsie nach PAP IV Befund.
    Erst war alles gut, aber in der letzten Nacht habe ich stark geblutet. Heute Morgen war ich dann im Krankenhaus. Dem Kind geht es gut, und es war deutlich zu erkennen, dass die Blutungen vom Eingriff kommen. Also habe ich mich krank schreiben lassen, und brav hingelegt. Jetzt war auch ca 6h kein frisches Blut zu sehen. Gerade war ich dann auf der Toilette und es blutet wieder stark. Sollte ich direkt wieder in die Klinik gehen, oder ist dass alles noch normal? Bin halt sehr unsicher- wegen der SS.
    Danke für Antworten!


  • Blutungen nach Knipsbiopsie in der SS


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Blutungen nach Knipsbiopsie in der SS


      Hallo HaseXY,
      die Blutung sollte versorgt werden. Die Einlage einer Tamponade zur Kompression der Blutung ist ratsam.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar