• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

    Hallo,

    habe ein kleines Problem. Habe jetzt den zweiten Monat schon meine Abbruchblutung bekommen, obwohl ich noch Pillen einnehme. Habe gehört, dass das allgemein nichts schlimmes ist, gerade wenn man Stress hat, den ich in den letzten zwei Monaten immer eine Woche vor Pillenende habe.
    Die WIrkung der Pille ist ja dadurch nicht gefährdet oder?

    WIe soll ich denn nun weiter vorgehen. Habe eigentlich noch 4 Pillen zu nehmen, jedoch seit gestern Abend normale Blutungen begleitet von Regelschmerzen. Soll ich die Pause jetzt früher einleiten oder die 4 Pillen nehmen und dann die Pause machen?

    Vielen Dank für die Antwort
    Jade

  • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

    Sie sollten in dem Fall mit dem behandelnden Arzt Rücksprache halten, da sich hier der Wechsel zu einem etwas stärkeren Pillenpräparat empfiehlt. Von einem Schwangerschaftsrisiko ist dadurch nun noch nicht auszugehen.

    Kommentar


    • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

      PS:
      Es empfiehlt sich in jedem Fall, die Pause nun früher einzulegen. Die Pause darf aber auch in diesem Fall nicht länger als 7 Tage sein, so dass Sie dann entsprechend früher mit dem neuen Blister beginnen müssten.

      Kommentar


      • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

        Danke, werde dann gestern als ersten Pausentag zählen, Termin mit FA ist schon abgesprochen.

        Kommentar



        • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

          Oh ich habe noch eine Frage, Kann ich jetzt in der Pillenpause ungeschützten Sex haben obwohl ich 4 Tage zu früh in die Pause bin?

          Kommentar


          • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

            Ja, das ist kein Problem.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

              Und das ist so weil die Blutung schon eingesetzt hat? Weil eigentlich soll man ja zusätzlich verhüten, wenn man die Pillenpause früher beginnt.

              Kommentar



              • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

                Richtig, dies gilt nur für die Zeit zwischen letzter Pille und Butungsbeginn.

                Kommentar


                • Re: Abbruchblutung trotz Pilleneinnahme- Wie vorgehen?

                  Vielen vielen Dank für die netten und schnellen Antworten. Ohne sie alle würde man bestimmt oft falsch entscheiden. Mir haben Sie jedenfalls schon oft geholfen. Schönen Abend noch!

                  Kommentar