• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

geschwollene schamlippe.. hilfe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geschwollene schamlippe.. hilfe

    Hallo, ich habe ein Problem. Und zwar ich hatte mit meinen Freund an einem tag ziemlich oft Petting, es tat ab und zu auch weh und ich hab im ibtimbereich auch sehr geschwitzt. Am selben tag noch hat es beim urinieren extrem gebrannt und ich musste oft auf die Toilette. Dann kam noch juckreiz dazu und deswegen habe ich kadefungin 3 benutzt. Der juckreiz und das brennen ist weg, aber jetzt habe ich seit über einer Woche eine rechte äußere geschwollene schamlippe und darin kann man nadelkopfgroße knubbel abtasten die allerdings kaum weh tun. Was kann das sein? Muss ich mir sorgen machen?

  • Re: geschwollene schamlippe.. hilfe

    Hallo,

    es kann sich dabei um einen Abszess handeln, das sollten Sie durch Untersuchung von Ihrem Frauenarzt abklären lassen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: geschwollene schamlippe.. hilfe

      War ich schon. Sie meinte das das druesen sind die verstopft sind wegen dem pilz. Aber wieso ist die schamlippe dann geschwollen? Kann es trotzdem ein abzess sein?

      Kommentar


      • Re: geschwollene schamlippe.. hilfe

        Hallo,
        dieser Bereich ist äußerst Sensibel.
        Es besteht also eine Entzündung, die mit einer Schwellung einhergeht..
        Es kann einige Zeit dauern bis die Schwellung zurück geht...
        Die Ärztin hätte einen Abszess sehr sicher festgestellt und Maßnahmen ergriffen um diesen zu Behandeln..
        Da hilft also nur ein wenig Geduld... Sorry...
        LG, Nesty


        Kommentar