• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutung nach 21 Tagen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutung nach 21 Tagen

    Hallo Doc,

    ich habe mal wieder ein größeres Problem.

    Folgendes ist bei mir der Fall:

    SD Unterfunktion (TSH 3,02, ft3 4,8; ft4 15,6)
    Ist allerdings nicht behandelt.

    NUn bekomme ich seit 2 Monaten Progestan kapseln gegen meinen Progesteronmangel.
    Gleichzeitig habe ich durch jodhaltige Ernährung und Vitaminpillen (jodhaltig)
    versucht auch mein SD wieder anzuregen.

    Auf einmal habe ich ÜF Symptome bekommen und nach 21 Tagen schon meine Periode.

    Wie kann das zusammenhängen? Wurde die SD vielleicht zu stark stimuliert?


    Eisprung habe ich schon länger keinen mehr gehabt. Daher wohl auch der Prog. Mangel.
    Östrogen ist auch unter der Norm.

    Kann das von der UF kommen?

    Danke.

    schöne Grüße
    Rosi

  • Re: Blutung nach 21 Tagen

    Hallo,

    es gibt ein Zusammenspiel zwischen Sexual- und Schilddrüsenhormonen, von daher kann ein solcher Zusammenhang durchaus bestehen. Ich würde zu weiterer Abklärung durch einen Endokrinologen raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar