• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

dauerblutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dauerblutung

    Hallo ich habe folgendes problem.Ich bin seit Februar 2014 Marcumar Patientin wegen der 2 .TVT.Nun bekam ich die Desirett um die Periode nicht mehr zu bekommen.Ich nahm die Desirett ca 3 Wochen hatte bis dahin auch keine Probleme. Zum eigentlichen Zeitpunkt der Periode fing ich an Schwarz zu bluten (3 tage). Danach wurde es rot.Seitdem habe ich nun (12) tage eine Blutung.Seit 3 tagen nehme ich 2 Desirett auf raten des gyn ein.hat aber bisher nichts gebracht.Laut ultraschall ust die Schleimhaut der dünn.Manchmal denke ich es lässt nach...aber dann ist es wieder so schlimm das es nachts bis auf die matratze läuft Was kann man tun damit diese Blutung endlich aufhört? Soll ich mich stationär ins Krankenhaus begebenkommt diese dauer blutung nun vom marcumar oder von der pille?was würden sie mir empfehlen? Vielen dank

  • Re: dauerblutung

    Hallo,

    unter einem solchen Gestagenpräparat kommt es recht häufig zu Blutungsproblemen. Ich würde eher zum Absetzen der Pille raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: dauerblutung

      Und dann?geht die blutung dann weg oder wird sie noch stärker? Kann ich eine andere pille versuchen oder wegen der tvt nicht

      Kommentar


      • Re: dauerblutung

        Und das problem ist ja wenn ich die pille absetzte hab ich weder verhütung noch das die periode ausbleibt was ja das ziel auf grund des marcumars war.gibt es kein medikament das die blutung stoppt und ich die pille weiternehmen kann?

        Kommentar



        • Re: dauerblutung

          Aufgrund des Thromboserisikos kommt leider keine andere Pille in Frage. Auch unter Marcumar sollte die reguläre Blutung ohne Pille aber nicht übermässig stark ausfallen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: dauerblutung

            Rotes blut ist doch frisches blut oder ?kann ich davon ausgehen das es dann nicht von der pille also die sogenannte schmierblutung ist?

            Kommentar


            • Re: dauerblutung

              Die Ursache der Blutung ist an der Farbe nicht erkennbar.

              Kommentar



              • Re: dauerblutung

                Gewöhnt der Körper sich daran?vielleicht bin ich mit der pille zu ungeduldig und der Körper braucht seine zeit?

                Kommentar


                • Re: dauerblutung

                  Sie können zunächst noch einen Monat den weiteren Verlauf abwarten.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar