• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magendarm

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magendarm

    Hallo,
    meine Fragen richten sich alle auf die jeweilge Vorhandenheit oder Nichtvorhandenheit der Pillenwirkung.
    Ich habe am 21.2 wieder ganz regulär nach der Pause mit der Pille angefangen. Am 1.3 (2.Pillenwoche) habe ich sehr viel Alkohol getrunken und an dem Abend noch GV gehabt. Am nächsten morgen auch. An diesem Tag ist gegen Nachmittag weicher Stuhl aufgetreten, er war aber nicht ganz flüssig sondern noch in Form. Am Abend nocheinmal etwas Stuhlgang, jedoch vor der Pilleneinnahme. Am 3.3 war der Stuhl wieder relativ normal von der Konsistenz. Am 9.3 (3. Woche) hatte ich wieder GV. Heute, 13.3 war mir schon seit heut morgen ein wenig übel und ich hatte Bauchkrämpfe, weiß aber auch nicht wieso, scheint sich vielleicht etwas anzubahnen. Ich hatte heut unglaubliche 4 mal Stuhlgang, wovon 2 mal aber nur sehr wenig war, und alles aber immer normal und nicht durchfallartig war. nach diesen 4mal Stuhlgang nehme ich jetzt meine letzte 21. Pille.
    Die Frage ist jetzt ob diese heutige Pille wirken kann nachdem ich doch so oft austreten war.. und ob das in der 2. Pillenwoche mit der Pillenwirkung auch alles geklappt haben sollte, da der 'weiche Stuhl' nicht innerhalb der 4 Stunden nach Einnahme aufgetreten ist.
    Danke!



  • Re: Magendarm

    Achja zu diesem mehrmaligen stuhlgang am tag muss man sagen, dass ich mir seit ca 3 Wochen einmal am tag ein Getränk mit Flohsamen mische, wodurch ich sowieso manchmal 2 mal am Tag 'muss', aber eben noch nie 4 mal, zudem habe ich heute garkein Flohsamengetränk getrunken.

    Kommentar


    • Re: Magendarm

      Ich sehe hier absolut keinen Grund, weshalb die Pillenwirkung beeinträchtigt sein könnte. In keinem der von Ihnen geschilderten Fällen ist ein Wirkverlust zu befürchten.

      Kommentar