• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille oder Hormonspritzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille oder Hormonspritzen

    Hallo,

    habe mittlerweile von der Kinderwunschpraxis die Diagnose PCO, aber ohne Zysten. Nun wird diese Woche Blut abgenommen, um evtl. eine Therapie mit Metformin zu prüfen. Mir wurden 2 vorschläge gemacht, entweder 2 Monate die Pille und nach absetzen schaun gleich schwanger zu werden oder mit den Hormonspritzen anzufangen. Was wäre sinnvoller? Ist es überhaupt möglich, nach 2 Monaten Pille überhaupt die Werte zu senken und somit zumindest einen oder 2 normale zyklen zu haben? Kann die Insulinresistenz allein anhand von nüchternen Blutabnehmen bestimmt werden? Und ist vor der Hormonspritze auch ein Pillenzyklus zur regulieren der männlichen Hormone notwendig? Laut dem Arzt ist dies nicht notwendig, obwohl mein Testosteronwert stark erhöht ist
    MFG

  • Re: Pille oder Hormonspritzen

    Wenn, wie bei Ihnen, keine polyzystischen Ovarien vorliegen, halte ich den Versuch ohne die Hormonspritzen durchaus für sinnvoll. Durch die Metformintherapie in Verbindung mit einer antiandrogenen Pille ist eine anschließende Schwangerschaft sicherlich nicht unwahrscheinlich. Besonders wichtig ist in Ihrem Fall die Senkung des Testosteron.

    Kommentar


    • Re: Pille oder Hormonspritzen

      Hallo Simon85, vielen Dank für die Rückantwort. Bin nämlich im Moment sehr sehr unsicher, was ich machen soll. Die metformintherapie macht aber nur bei insulinresistenz sinn oder? Ansonsten halt dann nur die Pille nehmen oder? Der Arzt hat mir gesagt, ob Pille oder Nuvaring, das wäre egal. Zuvor hatte ich den Nuvaring und hatte nach Absetzen 4 normale zyklen, laut Internet hat dieser jedoch keine androgene Wirkung. Soll ich deshalb lieber die Pille Yasmin nehmen oder den Nuvaring? Und reichen 2 Zyklen oder besser 3? Sie helfen mir wirklich sehr bei der Entscheidung. Testosteron war bei 1,5 (Referenzwert ging bis 0,9)

      Kommentar


      • Re: Pille oder Hormonspritzen

        Wenn keine Insulinresistenz nachzuweisen ist, ist in jedem Fall auch keine Metforminbehandlung angebracht. Bei der Pille würde ich in jedem Fall zur Einnahme einer antiandrogenen Pille (evtl. sogar Neo-Eunomin) raten, damit der Testosteronwert schnell abgesenkt wird. Ob 2 oder 3 Zyklen sinnvoll sind, sollte man von den Umständen des Einzelfalls abhängig machen - das wäre im Zweifel auszuprobieren.

        Kommentar



        • Re: Pille oder Hormonspritzen

          Hallo Simon85, laut Internet wirkt ja die Pille Yasmin antiandrogen, müsste ja dann passen oder soll ich mir doch ein Rezept für diese Neo-Eunomin ausstellen lassen? Die Yasmin hatte ich vor dem Nuvaring und bin super damit ausgekommen, weshalb ich zu dieser tendiert habe.

          Kommentar


          • Re: Pille oder Hormonspritzen

            Hallo,

            Neo-Eunomin hat eine deutlich stärkere, antiandrogene Wirkung, sodass ich auch eher dazu raten würde.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Pille oder Hormonspritzen

              Hallo Herr Dr. Scheufele,

              alles klar, dann werd ich ein neues Rezept besorgen. Kann ich mit der Neo-Eunomin auch mitten im Zyklus anfangen, da ich seit Monaten keine Periode mehr habe.

              Kommentar



              • Re: Pille oder Hormonspritzen

                Das ist kein Problem, nur ist dann der Verhütungsschutz im ersten Monat nicht gegeben.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar