• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einnahmefehler Woche 3

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einnahmefehler Woche 3

    Liebes Forum, Lieber Dr. Scheufele,

    ich hatte vor einiger Zeit einen Einnahmefehler in Woche 3 ( Durchfall ). Ich habe dann ab diesem Tag noch zusätzlich 9 Pillen genommen und bin dann in die Pause gegangen. Normalerweise kann ich dann doch von erhaltendem Schutz ausgehen, oder ( ich nehme eine normale Kombi-Pille)? Ich frage mich nur, wieso in der PBL steht, dass man eine ganze Packung ohne Pause aufbrauchen soll, anstatt nur 7 Pillen ab dem " Maleur " . Hat das eher etwas damit zutun, dass man dann wiederum eine halb leere Packung hätte und die Pharmaindustrie derartiges vermeiden will oder hat es was mit dem Schutz zu tun ? Denn schliesslich hat dies doch den Effekt, das man dem Körper sozusagen vorgaukelt , dass der Einnahmefehler in Woche 2 passiert sei ( was nicht weiter tragisch ist ) und der Hormonpegel wieder hoch genug ist um geschützt in die Pause zu gehen , korrigieren sie mich ggf.
    Einige Woche nachdem Vorfall habe ich auch einen SS-Test gemacht ( negativ ), jedoch habe ich jetzt auch schon oft von versagen eines SS-Test gelesen. Es handelte sich um einen von Cleatblue Digital, sodass auch Ablesefehler ausgeschlossen sind. Hatten Sie schonmal so einen Fall, wo der SS-Test negativ anzeigte obwohl nicht zu früh getest wurde und meines erachtens auch richtig gehandhabt wurde ( habe ca 10 Wochen danach getestet ).
    Leider mache ich mich immer sehr verrückt und bin zur Zeit verunsichert, obwohl es schon lange zurück liegt und ich schon mehrfach meine Abbruchsblutung bekommen habe.

    Über Antworten würde ich mich freuen !

  • Re: Einnahmefehler Woche 3

    Hallo,

    eine Schwangerschaft können Sie in diesem Fall sicher ausschliessen. Der Rat, eine gesamte Pillenpackung anzuschliessen, hat den Grund, dass es dabei dann eher beim gewohnten Einnahmerhythmus bleibt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar