• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

5ter Tag drüber

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 5ter Tag drüber

    Hallo,
    ich geh davon aus, dass meine Frage nicht umbedingt hier herein gehört! Aber ich beginne mich etwas wuselig zu machen und darauf habe ich wenig lust!

    Ich bin 29 Jahr als, seit 5 Jahren in einer Beziehung und hatte bist zum 2.2. sehr viel Stress in der Beziehung. Es kam zu kurzzeitigen trennung, seit dem Arbeiten wir gemeinsam am richtigen Weg. Grund für den Stress in der Beziehung war meine frage ob wir uns gemiensame Kinder vorstellen können. Mein Partner geriet total in Panik und das dürfte auch der grund sein warum ich nervös werde.

    Mein Zyklus ist wie ein Uhrenwerk, ihr führe genaustens Buch.
    Letzte Periode am 6.2. wie immer 3 Tage lang. Nun wäre ich am 3.3. fällig gewesen und hatte alle Typischen anzeichen (Schmerzen in der Brust, ziehen im UB) seit dem sind die gleichen anzeichen vorhanden, habe das gefühl jede Sekunde meine Periode zu bekommen und ich nebenbei fühle ich mich als hätte ich einen Stein im UB.
    Habe vorhin einen SS-Test gemacht, der war Negativ.
    Ich war schon länger nicht beim FA (habe ein extrem hohes Schamgefühl und lasse mich nicht gern von Fremden anfassen), sollte ich mir gedanken machen und für Montag einen termin machen? Was könnte es noch sein?

  • Re: 5ter Tag drüber

    Es handelt sich dabei am wahrscheinlichsten um eine harmlose hormonelle Störung in Folge der Stresssituation. Wenn der Schwangerschaftstest negativ war, können Sie beruhigt den weiteren Verlauf abwarten. Die Anwendung von Mönchspfeffer (rezeptfrei in der Apotheke) kann ebenfalls hilfreich sein.

    Kommentar