• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gynekadin gegen Migräne während der Menstruation?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gynekadin gegen Migräne während der Menstruation?

    Guten Tag,

    während der letzten Monate hatte ich häufig während der Monatsblutung Migräne (besonders stark am ersten und zweiten Tag). Letzten Monat bin ich kaum aus dem Bett gekommen, wahr sehr lichtempfinglich usw.

    Ich habe mit meinem FA darüber gesprochen. Er hat mir Gynakadin Tabletten verschrieben. Ich soll während der Pillenpause (ich nehme Juliette) täglich eine halbe Tablette nehmen und schauen ob es besser wird. Heute habe ich den Beipackzettel gelesen und mich gewundert, ob es das richtige Medikament ist, da es wohl hauptsächlich nach der Menopause eingesetzt wird. Davon bin ich wohl noch weit entfernt (Alter 26). Kann ich das Mittel trotzdem bedenkenlos anwenden?

    Herzliche Grüße



  • Re: Gynekadin gegen Migräne während der Menstruation?

    Hallo,

    ich würde in dem Fall eher dazu raten, die Pille im Langzeitzyklus, also mehrere Monate ohne Pause, einzunehmen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Gynekadin gegen Migräne während der Menstruation?

      Ich bin von Langzeitzyklen nicht überzeugt! Ist die Juliette denn überhaupt dafür geeignet?

      Und nochmal zur ursprünglichen Frage: mit welchen Gefahren müsste ich denn bei Gynokadin rechnen?

      Kommentar


      • Re: Gynekadin gegen Migräne während der Menstruation?

        Man kann jede 1-Phasen-Pille im Langzeitzyklus anwenden. Die Einnahme von Gynokadin in der Pause birgt keine Gefahr, entspricht aber weniger dem natürlichen Zyklusverlauf. Es kann dadurch zu Zwischenblutungen kommen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar