• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

BMI und Pille

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BMI und Pille

    Hallo, ich habe einen BMI von 27,1. Ich habe jedoch eine sehr sehr große Brust und breite Schultern.

    Aus dem Grund sehe ich mich nicht als besonders dick. Ich bin nicht extrem dünn, aber niemals wirklich dick. Ich frage mich jetzt wie es mit der Sicherheit der Pille aussieht? Ab einem BMI von 27,3 soll sie ja einen Teil ihrer Wirkung verlieren.

    Jedoch habe ich auch im Internet gelesen, dass Studien belegt haben, dass das Gewicht keine Rolle spielt.
    Können Sie mir die Frage eventuell aus eigener Erfahrung beantworten?

  • Re: BMI und Pille

    In diversen Studien wurde ein z.T. erheblich erhöhtes Risiko von ungewollten Schwangerschaften ab einem BMI von ca. 27 belegt. Da bei einem höheren BMI auch das Risiko von Thrombosen erheblich steigt, ist die Einnahme einer höher dosierten Pille (die einem Wirkverlust evtl. vorbeugen könnte) eher abzulehnen. Sofern keine sonstigen Erkrankungen und/oder Kontraindikationen vorliegen, wäre eine Pille mit 0,035 mg Östrogenanteil unter Umständen noch vertretbar. Sinnvoller ist aber die Anwendung einer hormonfreien Verhütung wie z.B. der Gynefix-Kupferkette.

    Kommentar