• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe - Antibiotikum und Pille

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe - Antibiotikum und Pille

    Hallo Herr Doctor, ich habe eine ganz wichtige Frage: Ich nehme seit gestern für 3 Tage das Antibiotikum Azithromycin 500 - 1A Pharma, da ich eine Grippe habe. Des weiteren nehme ich die Pille "Chariva". Heute hatte ich mit meinem Freund ungeschützten Geschlechtsverkehr - wir haben einfach nicht an das Antibiotikum gedacht. Ich habe nun viel gelesen und auch in der Packungsbeilage des Antibiotikums steht nichts von der Pille. Auch habe ich im Apotheken-Notdienst angerufen. Die jedoch sagen, dass jedes Antibiotikum Auswirkungen auf die Pille hat. Bitte helfen Sie mir - muss ich mir nun Sorgen machen? Ich freue mich über eine ganz schnelle Antwort. Danke!!!

  • Re: Hilfe - Antibiotikum und Pille

    Bitte schnell Antworten, ich habe wirklich Angst... :-(

    Kommentar


    • Re: Hilfe - Antibiotikum und Pille

      Hallo,

      keine Sorge, dieses Medikament beeinträchtigt die verhütende Wirkung der Pille nicht.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Hilfe - Antibiotikum und Pille

        Hallo, vielen Dank für die Antwort. Ich nehme am Dienstag die letzte Pille vor der Pillenpause. Kann ich mir dann sicher sein, dass ich definitiv nicht schwanger bin, wenn ich dann am Wochenende mein Periode bekomme? Danke und LG!

        Kommentar



        • Re: Hilfe - Antibiotikum und Pille

          Eine kurze Frage noch: was ist, wenn ich durch das Antibiotikum jetzt Durchfall bekomme? Die letzte Pille habe ich gestern Abend genommen.

          Kommentar


          • Re: Hilfe - Antibiotikum und Pille

            Wenn die Blutung wie gewohnt verläuft, schliesst das eine Schwangerschaft aus. Durchfall beeinträchtigt die Pillenwirkung nur, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme dazu kommt.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Hilfe - Antibiotikum und Pille

              Heute war ich noch einmal sicherheitshalber in der Apotheke. Hier wurde mir gesagt, dass das Medikament definitiv Auswirkungen auf die Pille hat. Daraufhin habe ich bei 1A Pharma angerufen und dort noch einmal nachgefragt. Hier sagte man mir, dass so lange alles gut verlaufen ist (also kein Durchfall etc) kein Grund zur Sorge besteht. Kann ich mich wirklich drauf verlassen oder soll ich mich morgen doch lieber um die Pille danach kümmern? Danke und Lg

              Kommentar



              • Re: Hilfe - Antibiotikum und Pille

                Hallo,

                ich habe Ihnen bereits geschrieben, dass dieses Medikament die verhütende Wirkung der Pille nicht beeinträchtigt, was Ihnen auch der Hersteller bestätigt hat. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie in der Hinsicht der Aussage der Verkäufer in der Apotheke eher Glauben schenken wollen, die sich besser auf das scheinbar Einzige, was sie beherrschen - den Verkauf von Pillen - beschränken sollten.

                Siehe auch hier: https://itunes.apple.com/de/app/pill...445287022?mt=8

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Gast-Profilbild
                  Gast kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Hallo Dr. Scheufele ,
                  Ich habe eine dringende Frage bezüglich der Pille mit Antibiotika.Ich musste wegen einer starken Erkältung 12 Tage lang 2x täglich Antobiotika nehmen.dies bis einschließlich den 22.3.14 . Die letzte Pille nahm ich dann am 27.3.14 und bin dann in die 7 tägige Pillenpause.Am 04.4.14 begann ich dann mit dem neuen Blister und hatte am 5.4.14 ungeschützten GV (ohne kondom ). Durch googlen im Internet bin ich nun jedoch sehe verunsichert. War ich nun wirklich seit Beginn des neuen Blisters geschützt?
                  Ich würde mich sehr über eine schnelle Antwort von Ihnen freuen.
                  LG