• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille und Antibiotika

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille und Antibiotika

    Guten Morgen ich habe mal eine Frage, Ich habe diesen Monat von Vallette zu maxim gewechselt.Da das ja die gleiche Pille ist hab ich ganz normal nach der Pillenpause angefangen. So nun hatte ich am 10.01.meine Periode und hab am 14,1, wieder mit der Pille begonnen. Dann wurde ich krank und musste ab dem 25,1 ein Antibiotikum (Claritromicyn).nehmen. Laut Hersteller hat das keine Wechselwirkung mit der Pille. So jetzt hatte ich am 24.1. noch GV. Das wäre der eigentliche Tag des Eisprungs der ja durch die Pille aber unterdrückt wird. Kann das Antibiotikum nachträglich noch einen Eisrung auslösen? So das ich am 25.1. doch schwanger geworden sein könnte? Spermien können ja ein paar Tage im Körper überleben und hab jetzt Angst das da am 25. doch was passiert sein könnte weil ich die Pille und das AB zur gleichen Zeit genommen habe.
    lg Evelyn
    firelady


  • Re: Pille und Antibiotika


    Hallo,

    Clarithromycin beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht, so dass kein erhöhtes Schwangerschaftsrisiko besteht.

    Außerdem stellt GV, der vor Beginn einer antibiotischen Behandlung stattfand, keine Gefahr dar.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pille und Antibiotika


      Hallo Claudia vielen Dank. Nur nochmal ne Frage:
      Habe ja von Valette auf Maxim gewechselt. Nach der Pillenpause von Valette habe ich die neue Blisterpackung mit Maxim begonnen. Die Pillen haben doch die gleiche Dosierung und deshalb besteht doch Schutz oder?

      Lg

      Kommentar


      • Re: Pille und Antibiotika


        Beide Pillen sind identisch, von daher besteht und bestand der Schutz ununterbrochen.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar