• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

YAZ Pille länger nehmen +Pause verkürzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • YAZ Pille länger nehmen +Pause verkürzen

    Hallo,

    ich nehme seit Dezember die Pille Yaz, 24-4 Schema mit gleichbleibendem Östrogenanteil (hatte vorher 8 Jahre lang die Valette). Nun habe ich die YAZ anstatt der 24 Tage 27 lang genommen. Dann habe ich weil mir eingefallen ist, dass ich die Tage wegen Prüfungen verschieben will nur einen Tag Pause gemacht und nehme die Yaz jetzt wieder 24 Tage lang. Ist es schlimm, wenn man eine Pille 3 Tage länger nimmt und dann die Pause verkürzt? Beides für sich wäre ja nach Packungsbeilage möglich. Oder denkt dann der Körper, dass es keine 1-Pausentag sondern eine vergessene Pille war und man ist nicht geschützt? Wäre wohl schlauer gewesen, durchzunehmen da so der ganze Zyklus durcheinander kommt.Vielen lieben Dank schon mal jetzt für eure Antworten


  • Re: YAZ Pille länger nehmen +Pause verkürzen


    Hallo,

    dem Schutz macht das, was Sie gemacht haben, nichts aus. Es kann durch den einen Tag Pause allerdings - wenn es nicht zur richtigen Blutung kommt - zu Zwischenblutungen kommen.
    Die beeinträchtigen den Schutz aber auch nicht.

    Der Körper kann nicht denken "Pause" oder "Vergessene Pille" und schaltet dann beim einen auf "geschützt" und beim anderen auf "ungeschützt".
    Solange das Hormonniveau nicht zu weit absinkt, ist es okay - und das ist es in Ihrem Fall.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: YAZ Pille länger nehmen +Pause verkürzen


      Vielen lieben Dank noch mal für die sehr schnelle Antwort :-) Sie haben mir damit sehr geholfen!!!

      Kommentar