• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen direkt an der Klitoris

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen direkt an der Klitoris

    Hallo,
    also ich habe folgendes Problem und kein Arzt kann mir helfen, vlt. hat von euch jmd. ähnliche Erfahrungen gemacht. Vorweg allerdings kurz meine Krankheitsgeschichte der letzten 3 Monate:
    Im Nov. hatte ich eine Endoskopie in Gebärmutter und Eileiter. Dort wurden ca 20 Zysten entfernt, sowie Verwachsungen des Darms gelöst und es ist dort jetzt alles sauber. Dies wurde gemacht, weil wir seit 2 jahren versuchen schwanger zu werden.
    Im Dezember hatte ich dann meinen ersten GV wieder nach der OP. Danach hatte ich sofort eine Blasenentzündung. Habe gleich Monuril 3000 genommen und es war wieder gut. Dann kam meine Mens dazwischen und ich hatte erst ca 2,5 Wochen später wieder GV. Schwups danach wieder eine Blasenentzündung. Diesmal hab ich dann vom Arzt gleich ein Antibiotikum bekommen, welches ich 10 Tg genommen habe. Danach war auch wieder alles gut. Dann war ich 2 Wochen ohne Partner im Urlaub. Als ich wieder kam, GV gehabt und wieder eine BE. Diesmal habe ich mir nur noch planzliche Mittel geben lassen, da ich von AB nicht viel halte. Das hat auch geholfen.
    Nun 3 Wochen später (habe extra dies immer genug ausheilen lassen), hatte ich wieder GV und jetzt brennt es wieder beim wasserlassen. Allerdings wurde diesmal KEINE Blasenentzündung festgestellt und auch keine Pilzinfektion, Chlamydien etc. Mein Frauenarzt hatte von meinem Urin eine Kultur anlegen lassen, aber da ist absolut nichts gewachsen. Er meinte, da sind noch nicht mal gute Bakterienstämme zu finden. Deswegen hat er mich zum Urologen geschickt. Dieser hat auch nochmal direkt aus der Blase Urin entnommen und einen Abstrich am Harnröhreneingang gemacht. Nichts. Alles in bester Ordnung.
    Das Brennen ist bei mir auch eher an der Klitoris. Nicht am Scheideneingang oder sonst wo. Wenn ich auf dem Klo sitz und pinkel, fühlt es sich so an wie kurz vor dem Orgasmus. Nur das halt kein Höhepunkt eintritt Nachts ist es besonders schlimm. Da kann ich dann teils auch gar nicht mehr schlafen, da meine Klitoris total gereizt ist und ich muss aller 15 Min aufs Klo. Das geht dann ca 1-2 h so und dann ist wieder gut. Gestern habe ich tagsüber fast gar nichts gespürt und heute Nacht wieder volles Rohr.
    Was kann das sein? Mein Frauenarzt weiß nicht mehr weiter. Er dachte erst es sei von der Endoskopie, aber erklären kann er es sich nicht. Mein Urologe meint dass es wohl was Gynäkologisches ist und er urologisch nichts finden kann.
    Mein Freund ist immer derselbe und wir sind bereits seit 8 Jahren zusammen und vor der OP gab es aber nie Probleme (außer hin und wieder mal eine Pilzinfektion). Unser Sexleben war immer aktiv und er leidet voll mit.
    Also hat irgendwer auch solche Erfahrungen gemacht?
    Bin total ratlos, konnte auch im Internet nichts finden...

  • Re: Brennen direkt an der Klitoris

    War jetzt noch mal beim Frauenarzt, da ich es nicht aushalte. Er stellte jetzt wohl Lichen sclerisus an der Klitoris fest. Muss da jetzt 4 Wochen lang Cortison draufschmieren. Allerdings frag ich mich warum ich immer ein paar Std. nach dem Geschlechtsverkehr permanent aufs Klo muss und dieses Gefühl an der Klitoris so stark ist, dass es mir vorkommt als wär ich Dauergeil. Also warum immer nach dem Geschlechtsverkehr so stark?

    Kommentar


    • Re: Brennen direkt an der Klitoris

      Hallo,

      durch den GV kann die Reizung der Schleimhaut zunehmen. Es wäre jetzt der Erfolg der Behandlung abzuwarten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar