• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

PiDaNa, keine Blutung und SST negativ

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PiDaNa, keine Blutung und SST negativ

    Hallöchen!

    Nachdem hier bereits tausend Fragen gestellt wurden, was das Thema "Pille danach" betrifft, will ich meine Frage auch noch stellen!

    Also: Am 14.01. hatten ich aus einer Dummheit heraus ungeschützten GV.
    Jedenfalls bin ich 7 Std. später gleich in die Notaufnahme und habe mir ein Rezept für die Pille danach besorgt und das Medikament auch sofort aus der Apotheke geholt und eingenommen!

    Vor Jahren musste ich schonmal die Pille danach nehmen, damals waren es noch 2 Tabletten, wo am nächsten Tag eine heftige Abbruchblutung einsetzte. Jetzt war es nur eine Tablette und laut Apotheke setzt eine Blutung nicht mehr ein. Das Medikament hat den Wirkstoff Levonorgestrel.

    Meine letzte Periode (erster Tag der Blutung) war am 23.12., d.h. ich kann ja eigentlich laut Zyklus am 14.01. auch keinen Eisprung gehabt haben - normalerweise habe ich einen 28-30 Tage Zyklus!

    Hätte eigentlich nun schon seit den letzten Tagen meine Blutung haben müssen! Die Dame aus der Apotheke meinte, durch den heftigen Hormonschub passiert es nunmal, dass die Periode sich verschiebt, wenn ich aber sicher sein will, dann sollte ich einen Test machen. Sie hat mir einen Frühtest gegeben, der eine mögliche Schwangerschaft 10 Tage nach Empfängnis anzeigen würde.

    Gestern habe ich den Test gemacht (10 Tage nach dem Ereignis) und er war Gott sei Dank negativ!

    Dennoch bin ich beunruhigt ... habe schon so viel mittlerweile gelese, von Mädels die total lange auf ihre Bltung gewartet haben, dann natürlich von welchen, die kannten jemanden, dessen Nachbar's Freundin trotzdem schwanger war, bei anderen kam recht zügig die Blutung!

    AAAAAAAH, dieses Warten macht mich wahnsinnig!
    Ich habe sonst immer eine heftige Monatsblutung, nehme immer Tag 1 - Tag 3 Schmerzmittel, um die Unterleibskrämpfe in den Griff zu bekommen und wünsche mir gerade nichts Sehnlicheres als diesen Schmerz zu spüren, ... eine Schwangerschaft kommt gar nicht in Frage zurzeit!

    Erfahrungsgemäß kann es im schlimmsten Falle wie lange dauern, bis etwas einsetzt?
    Bzw. wie verfahre ich weiter, falls erstmal keine Blutung kommt? Kann ja nicht alle 3 Tage einen Test machen ...

    :-(

    Vielen Dank schonmal!


  • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ


    Hallo,

    normalerweise wirkt die PiDaNa recht zuverlässig, so dass Sie sich wirklich keine Sorgen machen sollten.

    Es ist richtig, dass sich der Zyklus durch die hohe Hormondosis verschieben kann - wie lange genau es aber bis zum Einsetzen der Blutung noch dauert, kann man wirklich nicht voraussagen.

    Ich würde zunächst abwarten. Alle paar Tage einen Test zu machen, macht wirklich keinen Sinn. Die normalen Tests zeigen ab ca. 14 - 16 Tage nach dem in Frage kommenden GV zuverlässig an - von daher würde ich erst zu diesem Zeitpunkt einen weiteren Test machen, dann aber nicht mehr unbedingt einen Frühtest.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ


      Vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Bleibt wohl nichts Anderes übrig, als abzuwarten, obwohl man sich natürlich einen Blick in die Zukunft wünschen würde!

      Schönen Abend!

      Kommentar


      • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ


        Hallöchen!

        In diesem Fall habe ich Glück gehabt, denn heute habe ich meine Blutung bekommen!
        Es ist also nochmal gut gegangen und ich habe aus diesem leichtsinnigen Verhalten gelernt und soetwas wird mir sicherlich nicht noch einmal passieren!

        Ich danke für Ihre Hilfe!

        Kommentar



        • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ


          Wunderbar! Das freut mich.

          Danke für die Rückmeldung.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ


            Ich habe die Pidana am 07.Januar.2013 eingenommen, meine Periode kam nicht und am 30..Januar.2013 habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht der negativ war, deswegen wollt ich nachfragen, was ich nun tun soll ?.... Ich warte so vergeblich auf meine Periode -.- Es ist schon soviel ZEIT vergangen.
            Hmm und mein FA hat mir erst n Termin im nächsten Quartal gegeben und andere FA's haben mir so schnell auch keinen Termin gegeben.


            freu mich über jede antwort

            Kommentar


            • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ


              Hallo,

              in diesem Fall bleibt nur eine Abklärung durch Ultraschalluntersuchung und eventuell Überprüfung der Hormonwerte aus dem Blut.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ

                Hallo,

                undzwar ist mir was komisches passiert.
                Ich habe jedesmal am 4. meine Tage die 5 Tage dauerten. Diesmal hatte ich am 12.01 das erste mal mit meinem Freund. Ich hatte aber nicht richtigen Geschlechtsverkehr wir waren nur am anfassen. Trotzdem hatte ich durch das anfassen ein schlechtes Gewissen dass vielleicht doch Sperma an meine Scheide dran kam. Damit ich nicht besorgt bin habe ich nach 2 Tagen die Pille Dannach genommen. Normalerweise müsste am 04.02 meine Tage kommen, aber ich habe mitbekommen dass mein zyklus wegen der Pille sich verschiebt.
                Aber es sind jetzt 10 Tage vergangen und ich habe heute einen Schwangerschaftstest durchgeführt , die gott sei dank mit negativ ausfiel.
                Aber ich bin trotzdem besorgt meine Tage kommen nicht und ich fühle mich aufgebläht außerdem habe ich ab und zu leichte Schmerzen im Unterleib. Trotzdem kommt keine Blutung .
                Ich bedanke mich jetzt schon mal für die Rückmeldung.

                Mit freundlichen Gruß

                saralein

                Kommentar


                • Re: PiDaNa, keine Blutung und SST negativ

                  Hallo,

                  die Blutung kann sich durch die "Pille danach" verspäten, warten Sie einfach den weiteren Verlauf ab.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar