• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eisprung statt Periode?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eisprung statt Periode?

    Hallo,
    habe gerade folgendes Problem:

    Vor 5 Monaten musste ich die Pille absetzen, da ich keine Hormone mehr vertragen habe.
    Mein Zyklus war sofort regelmäßig, ich konnte die Uhr nach meinem Zyklus stellen.
    Da ich leider immer zum Eisprung mit Zysten zu kämpfen habe, konnte ich diesen immer ganz genau voraussagen.

    Jetzt hätte ich am Freitag meine Monatsblutung bekommen sollen, diesen Monat habe ich allerdings nichts vom Eisprung gespürt, habe mir aber auch nichts dabei gedacht.
    Anstatt der Periode habe ich aber nun seit gestern die gleichen Schmerzen wie beim Eisprung wenn ich eine Zyste habe. Bauchziehen, Eileiter schmerzt.

    Kann es sein, dass ich aufgrund einer Zyste jetzt erst den Eisprung habe?
    Mir ist natürlich auch gleich das Thema Eileiterschwangerschaft eingefallen, aber ich denke, dafür geht's mir zu gut. Bin gerade erst 8 km schmerzfrei gelaufen.

    Wäre ein Ovulationstest ratsam?

    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    Gruß

  • Re: Eisprung statt Periode?

    Hallo,

    die Blutung kann sich durch verschiedenste Einflüsse mal verspäten, auch eine Eierstockzyste kann dabei eine Rolle spielen. Zunächst würde ich Ihnen raten, den Verlauf für eine weitere Woche abzuwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Eisprung statt Periode?

      Aber wenn ich jetzt den Eisprung habe, kann die Periode ja erst in 14 Tagen kommen oder?

      Kommentar


      • Re: Eisprung statt Periode?

        Auf einen Eisprung lassen sich in diesem Fall keine Rückschlüsse ziehen, meist bleibt er dabei ganz aus.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Eisprung statt Periode?

          So, nach 14 Tagen immer noch keine Periode, allerdings hatte ich letztes Wochenende wieder die Schmerzen als wäre mir eine Zyste geplatzt.
          Bin dann zum gynäkologischen Notdienst.
          Dort wurde festgestellt, dass mir scheinbar wieder eine Zyste geplatzt ist (viel Wasser).

          Am Montag wurde dann ein großes Blutbild gemacht. Also schwanger bin ich sicher nicht.

          Mir wurden kurz die Ergebnisse erklärt durch die Sprechstundenhilfe, aber da es ja nicht meine Ärztin ist, wurden die Ergebnisse weitergeschickt an meine Ärztin, die aber im Urlaub ist :-( .
          Ich habe sie mir jetzt faxen lassen.

          Folgende Werte sind außerhalb der Norm:

          Östradiol: 178,73 pg/ml
          Progesteron: 5,85 ng/ml

          Kann mir hierzu jemand was sagen?

          Vielen Dank schon mal!

          Kommentar


          • Re: Eisprung statt Periode?

            Hallo,

            die Werte liegen innerhalb der Norm. Ich würde raten, die Blutung hormonell auslösen zu lassen.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar