• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

    Lieber Dr. Scheufele,

    leider bin ich sehr verunsichert. Ich glaube, dass mein neuer Freund Condylome hat. In seiner Leiste und auch am ventralen proximalen Penisschaft befinden sich ca. 4-6 kleine hautfarbene bis hyperpigmentierte ca. 0,5-2 mm große Papeln. So weit ich es ersehen konnte, ist die Glans Penis nicht betroffen. Anal weiß ich es nicht. Da ich vor einigen Monaten ein Praktikum in der Hautklinik gemacht habe, bin ich mir relativ sicher. Und weiß auhc wie ansteckend die "Dinger" sind :-(....
    Nun ist es so, wir hatten zwei mal geschützten Geschlechtsverkehr, auch oral Verkehr .. Ich weiß, dass man sich mit den human Papillomviren auch oder besonders (?) über Hautkontakt/ Schwitzen/ Eintrittspforten ansteckt.
    Als wichtiger Zusatz, ich bin mit Gardasil geimpft. Allerdings war ich, als ich die Impfung erhalten habe, keine Jungfrau mehr, ich weiß also nicht in wie weit ich schon vorher mit HPV Kontakt hatte. Kann ich mich jetzt anstecken? Theoretisch könnte er ja einen seltenen Subtyp als 6/ 11 haben.
    Einen Frauenarzttermin habe ich in 12 Tagen erhalten.
    Meinen Freund habe ich schon darüber gesprochen. Er meint, dass er die "Dinger "schon ewig habe. Das vom Rasieren käme etc. Und er schämt sich sehr, ist gekränkt und hat die Einstellung, dass er sin bestes Stück keinem Arzt zeigen möchte (aus Angst vor Scharm). Wenn er zum Arzt geht, so meine ich, sollte er sich komplett untersuchen lassen!! Er hatte zwar das letzte Jahr kaum Sex, aber davor seine "wilde Phase" woher stehts mit Kondom verhütet hat.

    Einen Frauenarzttermin habe ich in 12 Tagen erhalten.
    Was können Sie mir bis dahin raten?

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Re: Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

    Hallo,

    grundsätzlich kann es bei direktem Kontakt mit Kondylomen immer zu einer Ansteckung kommen. Bis zur Abklärung sollten Sie daher unbedingt Kondylome benutzen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

      Hallo,

      grundsätzlich kann es bei direktem Kontakt mit Kondylomen immer zu einer Ansteckung kommen. Bis zur Abklärung sollten Sie daher unbedingt Kondylome benutzen.

      Gruss,
      Doc
      Lieber Dr. Scheufele,

      jetzt bin ich verwirrt. Sie meinen sicherlich, dass wir weiterhin Kondome benutzen sollten oder?
      Wie gesagt, besetht das Problem darin, dass die Condylome in der Leiste und am Schafft sitzen. Das deckt das Kondom ja nicht ab. Stecke ich mich dann trotzdem nicht an? Bringt es was die infizierten Hautareale mit Pflastern abzudecken?

      Vielen Dank.
      Mit freundlichen Grüßen.

      Kommentar


      • Re: Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

        Sorry für den Schreibfehler, es sollte natürlich Kondome heissen....;-).
        Ja, eine Abdeckung der Warzen kann dann helfen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

          Lieber Dr. Scheufele,

          mein Freund war inzwischen beim Urologen. Dieser sagt, dass mein Freund klinisch eindeutig am distalen Penisstamm sowie oberhalb des Penisstammes Condylome hätte und hat im Imiquimod verordnet. Ein Abstrich auf HPV war jedoch negativ. Nun, die Behandlung mit dem verordneten Mittel schlägt seit 3 Wochen nicht an. Seit dem haben wir keinen GV. Ich weiß so langsam nciht mehr wie ich mich verhalten soll. Abkleben der Condylome geht nicht und das Kondom bedeckt sie nicht. Ich würde so gerne mit ihm GV haben. Aber dann würde ich mich ja mit HPV infizieren (wenn meine Klit/ Vulva) da rüber reibt. Kein schöner Gedanke...
          1. Würden Sie weitere Test (Blut/ Hautprobe) bei meinem Freund empfehlen?
          2. Wann müsste eine Hautbehandlung anschlagen?
          3. Könnten Sie uns empfehlen lieber einen Hautarzt aufzusuchen?
          4. Was soll ich tun? Kein GV ist ja nun kein schöner Beziehungsstart. Und ich will auch nicht zu abweisend rüber kommen ...

          Vielen Dank.
          Mit freundlichen Grüßen

          Kommentar


          • Re: Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

            distal = sollte natürlich proximal heißen

            Kommentar


            • Re: Mein neuer Freund hat vermutlich Condylome

              Hallo,

              ich würde hier durchaus dazu raten, die zweite Meinung eines Hautarztes einzuholen. Auch eine Laserbehandlung könnte in Frage kommen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar