• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutungen

    Hallo,

    seit ich die Cerazette nehme(ich nehme sie, weil ich noch stille,Kind ist 8 Monate alt), habe ich ständig Blutungen, meist aber nur leichte Schmierblutungen. Vor 2 Wochen hatte ich dann zum ersten Mal seit meiner Schwangerschaft meine Tage und danach sofort wieder Schmierblutungen, also bin ich zu meinem Frauenarzt. Er hat mich untersucht und gemeint, es sei alles okay, es liegt an der Cerazette. Nun soll ich langsam abstillen (hatte ich aber sowieso vor) und bekomme dann eine neue Pille.
    Doch heute Morgen bin ich aufgestanden und meine ganze Hose war blutig, jetzt kommt zwar kaum mehr etwas, aber ich bin trotzdem sehr erschrocken, sollte ich das nochmals abklären lassen oder macht das keinen Sinn wenn ich vor 1 Woche bereits bei meinem Gyn war? Schmerzen hatte ich nur gestern Abend (fühlte sich an wie bei der Regel) aber jetzt nicht mehr. Meine Regel hatte ich wie bereits geschrieben vor 2 Wochen, die kann es eigentlich nicht sein...
    WAs meinen Sie? Ist das was Schlimmes?
    liebe Grüße


  • Re: Blutungen


    Hallo,

    ich stimme Ihrem Arzt zu: die Blutungen hängen wahrscheinlich wirklich mit der Cerazette zusammen. Viele Frauen haben unter diese Pille solche Blutungsunregelmäßigkeiten.
    Das Vorgehen, nach dem Abstillen auf eine andere Pille zu wechseln, halte ich für angebracht.

    Von einer schlimmen Ursache brauchen Sie wirklich nciht auszugehen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Blutungen


      Danke für die Antwort, das beruhigt ich schon etwas :-)
      Eine Sache ist mir aber noch eingefallen:
      Könnte es auch eine Einnistungsblutung sein?
      Ich nehme zwar die Cerazette, habe sie aber leider im Kurzurlaub vergessen, 3 Tage in Folge....Laut Beipackzettel soll man dann 7 Tage lang zusätzlich verhüten, das haben ein Mann und ich gemacht. Den ersten ungeschützten Verkehr hatte ich erst wieder vor 3 Tagen, also eine Woche nach 1. "wiedereinnahme", trotzdem mache ich mir jetzt so meine Gedanken. Für einen Test ist es zu früh. Ab wann kann ein Frauenarzt eine Schwangerschaft im Blut nachweisen?Und: Kann eine Einnistungsblutung tatsächlich schon 3 Tage nach dem Geschlechtsverkehr und somit der möglichen Befruchtung auftreten?

      Kommentar


      • Re: Blutungen


        Für eine Einnistungsblutung wäre es noch recht früh - allerdings sind die 3 vergessenen Pillen nicht zu unterschätzen.
        Ich hätte da geraten, den restlichen Zyklus zusätzlich zu verhüten.

        Sie können zuhause einen ab 14 - 16 Tage nach dem in Frage kommenden GV machen, der Bluttest beim funktioniert ein paar Tage früher.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar