• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rectocele/Enterozele

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rectocele/Enterozele

    Hallo,

    mich würde interessieren ob der FA eine Rectocele eindeutig feststellen kann?
    Wie wird eine Enterozele festgestellt, auch beim FA oder beim Proktologen (durch abtasten des Rektums)?

    Für die Antwort/en schon mal Danke im voraus!

  • Re: Rectocele/Enterozele


    Hallo,

    ich weiß nicht, ob es viel bringt, über ungelegte Eier zu spekulieren. Scheinbar lesen Sie viel im Internet und kommen dann auf viele Möglichkeit, die zutreffen können. Sinnvoller wäre der Weg zum Arzt.

    Der FA stellt eine Beckenbodensenkung in erster Linie durch Sicht- und Tastuntersuchung (Lagekontrolle von Blase und Enddarm) und Ultraschall fest. Manchmal kommt dann noch weitere Diagnostik wie CT, MRT oder Röntgen dazu.
    Ergänzend machen sicher auch proktologische Untersuchungen Sinn.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Rectocele/Enterozele


      Danke für Ihre Antwort!

      Ich war im Dezember (2011) beim FA. Sie hat mich untersucht und keine Rectocele festgestellt. Allerdings habe ich nicht daran gedacht wegen der Enterozele zu fragen. Nun wollte ich wissen ob man eine Rectocele eindeutig feststellen kann. FA hatte mich komplett untersucht inkl. Ultraschall. Würde FA Auffälligkeiten feststellen, sollte ich eine Enterozele haben?

      Kommentar


      • Re: Rectocele/Enterozele


        Hallo,

        ich kann nur aus eigener Erfahrung schreiben - hatte selbst erst kürzlich eine gyn. Konsiluntersuchung. Dort wurde beides festgestellt, so dass ich Ihre Frage mit ja beantworten muss.
        Wenn die Untersuchung ordentlich und gewissenhaft gemacht wurde sollte man auch eine Enterozele sehen und selbstverständlich wird einem das dann auch gesagt.

        Wenn Sie alle Zweifel beseitigen wollen, nehmen Sie den Telefonhörer in die Hand und fragen gezielt bei Ihrem FA nach.

        Katzenauge

        Kommentar



        • Re: Rectocele/Enterozele


          Hallo,

          ich würde Ihnen (ich beziehe Ihre vorherigen Beiträge mit ein) zu einem erneuten Arztbesuch bzw. Einholung einer Zweitmeinung raten.

          Alleine schon, um Ihre Zweifel diesbezüglichlich zu zerstreuen, aber auch zur Abklärung, um was es sich bei Ihnen handelt. Denn das Sie Probleme / Beschwerden haben, vermute ich aufgrund Ihrer Beiträge mal.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • JA, JA, JA


            ()

            Ich habe mir nun auch Ihre anderen Beiträge zu Gemüte geführt!!
            Und deswegen möchte ich Claudias Meinung ebenfalls nochmals unterstreichen ()

            Hätte, wäre, wenn. Kann man, kann man nicht etc ... bringt alles Nichts.
            Wenn die Unterbauchbeschwerden zunehmen, dann sollten Sie einen erneuten Arztbesuch (auch eine Zweitmeinung) unbedingt einholen. Auch wenn Sie Ihre Zweifel beseitigt haben wollen ...

            Katzenauge

            Kommentar


            • Re: @Katchen


              Du Liebe!

              Ach, wenn ich Dich nicht hätte - dann stünde ich so oft ganz alleine mit meinen Meinungen da ;-)

              Wir hören uns nachher, gelle?

              Liebe Grüße,
              Claudia

              Kommentar



              • Re: @Claudia


                Also wenn ich meinem Sohn "nachher" sage, dann muss das innerhalb der nächsten 30 Minuten sein (8p)
                Aber wenn bei dir "nachher" 11 Stunden sind, dann JA! Dann werden wir voneinander hören () und ich freue mich.

                Claudia, viele teilen deine Meinung, nur die meisten lassen es in Ihren Köpfen ... Du bist auch ohne mich nicht alleine ... Da wäre Herr Glöckner, Herr Dr. Scheufele, einige User die es in den Köpfen behalten und und und und ..... und ICH ()))

                Bis "nachher" du selber Liebe du (Schleim () )

                Katchen

                Kommentar


                • Re: @Claudia


                  .....aber vor allen Dingen DU!!!!

                  Mit "Nachher" habe ich schon immer "ca. 11 Stunden später" gemeint ;-)
                  Bin doch nicht Dein Sohn - das wäre schrecklich....für uns beide ;-)

                  Bis NACHHER,
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: @Claudia


                    Ich möchte mich noch mal für die Antworten bedanken! Sie waren hilfreich.

                    Habe mir einen Termin bei einem (anderen) FA geben lassen. Werde mir eine Zweitmeinung holen und die Beschwerden abklären lassen.

                    Viele liebe Grüße

                    Kommentar



                    • Re: @Claudia


                      Das ist gut.

                      Wenn Sie mögen, berichten Sie dann.

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: @Claudia


                        Guten Morgen,

                        es freut mich wenn wir Ihnen helfen konnten Ihre Gedanken ein wenig zu sortieren!
                        Sie machen das einzig richtige was man hier tun kann. Ich hoffe der Termin ist zeitlich nicht so weit entfernt. Bitte rufen Sie ihn nochmal an, wenn Ihre Beschwerden zunehmen sollten um ggf. doch dann früher hingehen zu können. Und wie Claudia auch schrieb - wenn Sie wollen können Sie uns ja berichten wie es Ihnen ergangen ist. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles halb so schlimm ist, wie Sie es vielleicht in Ihren Gedanken vermuten.
                        Besser ist es, wenn die "Vermutungen" aufhören und man Gewissheit bekommt. Zuweilen fühlt man sich mit dieser einfach besser und man erkennt, dass man vielleicht doch zu sehr auf einer falschen Fährte war. Alles Gute für 2012

                        Katzenauge

                        Kommentar