• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung

    Hallo!
    Ich hatte letzte Woche schon mal einen Betrag geschrieben.

    Und zwar ging es darum das ich am 11 Pillentag die Pille nach knapp 2 1/2 erbrochen habe. Habe dann auch ca. 2 1/2 Stunden später eine Reserve Pille eingenommen. (Ich nehme Liana). Und ich musste in diesen Pillen Zyklus MCP,Ibuprofen u. auch Novaminsulfon tropfen einnehmen.

    Von euch wurde mir dann Versichert das der Schutz trotzdem noch gewährleistet ist.

    Jetzt hat mich aber die Helferinn von meinem Gyn total verunsichert. Sie meinte das der Schutz, wenn ich die oben genannten Medikamente eingenommen habe nicht mehr gewährleistet ist u. schon garnicht, wenn ich eine Resevepille eingenommen habe.

    Mein Gyn war selber nicht da.

    Tut mir leid für die Umstände die ich bereite!

    Vielen dank schon mal.

  • ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung


    Die Helferin meinte auch zu mir , das Ich einen Schwangerschaftstest machen müsste. Da ich in der letzten Pillenwoche sprich 2 Pillen waren noch übrig Sex hatte.

    Aber kann man denn in der letzten Pillenwochen Schwanger werden. Das geht doch nur um den Eisprung rum. Und der ist doch nicht in der letzten Woche.

    Sorry bin einfach total verunsichert!

    Kommentar


    • Re: ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung


      Hallo,

      schade, dass die Arzthelferin so wenig informiert ist...

      Natürlich besteht der Schutz.
      Die Medikamente beeinträchtigen die Pillenwirkung nicht - und was die von Ihnen eingenommene Reservepille betrifft, verstehe ich die Äußerung der Dame überhaupt nicht. Ich würde es unter der Rubrik "Ulk" verbuchen.

      Viele Grüße,
      Claudia

      Kommentar


      • Re: ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung


        Oh Gott....lassen Sie sich nicht verunsichern.

        Sie können natürlich einen Schwangerschaftstest machen - der ist zwar nicht nötig, würde aber die Zweifel, die die Arzthelferin gestreut hat, wieder vertreiben.

        Zum Eisprung: den haben Sie unter der Pille gar nicht.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung


          Vielen dank für die schnelle Antwort.

          Das habe ich mir ja auch schon gedacht, aber es hat mich total verunsichert.

          Die Helferin meinte ja auch das es unter der Liana auch mal zum Eisprung kommen kann.

          Kommentar


          • Re: ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung


            Ach so?
            Dann empfiehlt sie Ihnen aber hoffentlich auch, trotz Pille ständig zusätzlich zu verhüten, oder?

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • ziemlich verunsichert wegen der Pillenwirkung


              Das wäre es ja noch :-) ! Dann bräuchten wir ja alle die Pille nicht zu nehmen. Das ist wirklich Schwachsinn.

              Aber mann muss ja auch mal was zum lachen haben. :-)

              Kommentar