• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe ich will mein Kind nicht verlieren

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe ich will mein Kind nicht verlieren

    liebes Aerzteteam,
    Ich kann nicht aufhören zu weinen und bin verzweifelt. Ich hatte meine letzte Periode am 30.10.2011. Am Tag des Ausbleibens der Periode war ein SST negativ. ich habe einen Zyklus von 29 Tagen und weiss das mein ES am 15.11. war da ich Ovulationstests benutzt habe und cyclotest baby verwende.am 1.12. War ich beim Arzt und ein SST aus Blut wurde gemacht. Lt. Arzt mit einem hcg wert von 450.im Us konnte man nur einen kleinen schwarzen Punkt erkennen fast gar nichts. Am 13.12.war ich nun nochmal zum US bestellt. Es war deutlich eine Fruchthöhle zu erkennen jedoch noch nicht mehr. Da ich eigentlich in Urlaub fliegen wollte nahm der Doc nochmal hcg. Abends bekam ich einen Anruf das die Schwangerschaft wohl nicht intakt ist und eine Ausschabung empfohlen wird.Der hcg wert lag am 13.12. Bei ca. 5000 lt Arzt viel zu wenig.dieser wert stammt vom 13.12. Um 20 Uhr Blutentnahme . Am 15.12. wurde morgens um acht wieder Blut abgenommen. der Wert lag bei 7000. Eine Ausschabung habe ich bislang abgelehnt. Gibt es noch eine Hoffnung für mich? Ich habe keine Beschwerden keine Blutungen nur extremes Brustspannen. Besteht eine Chance das der wert sich doch noch vervielfacht oder ist alle Hoffnung vergebens? ich weiß nicht mehr weiter.
    Danke für jede Antwort!

    Tine

  • Hilfe ich will mein Kind nicht verlieren


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Hilfe ich will mein Kind nicht verlieren


      Hallo Tine,
      ohne Beschwerden wäre ich auch zurückhaltend gewesen an Ihrer Stelle mit der Ausschabung. Eine weitere Kontrolle und Bestimmung des HCGs im selben Labor erscheint mir sinnvoll.
      Alles Gute
      Annette Mittmann

      Kommentar