• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zellveränderung, Stufe 2

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zellveränderung, Stufe 2

    Hallo,

    FA hat mir mitgeteilt, dass bei Vorsorgeuntersuchung Zellveränderung am Gebärmutterhals, Stufe 2, festgestellt wurden. Solle in halbem Jahr wieder zum Nachschauen kommen. Welche Ursachen können solche Zellveränderungen haben?

  • Re: Zellveränderung, Stufe 2


    Habe noch weitere Fragen: Ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich einen High-Risc HPV-Virus habe? Ich lebe seit über 20 Jahren in monogamer Beziehung und hatte vorher keine anderen wirklichen Sexualpartner. Kann es sein, dass mein Freund keinen HPV hat und ich einen?

    Kommentar


    • Re: Zellveränderung, Stufe 2


      Hallo,

      Grad II ist dabei sehr haeufig und kann schon durch leichte, entzuendliche Vorgaenge entstehen, kein Grund zur Sorge. HPV kann, muss dabei aber keine Rolle spielen.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Zellveränderung, Stufe 2


        hallo ich habe vor vier monaten einen brief bekommen wegen Zeelveränderung bekommen und sollte in drei monate wieder dahin kommen war dann da habe wieder ein abstrich gemacht habe bis heute aber mein hp wert nicht gewusst ich habe ein hp wert von 3d jetzt ist meine frage muss ich mir sorgen machen wie weit ist es bei mir schon habe ich krebs?

        Kommentar



        • Re: Zellveränderung, Stufe 2


          Hallo,

          ein PAPIIId bedeutet lediglich leichte bis mässige, untypische Zellveränderungen, also keinen Krebs. Gefordert ist dabei die Kontrolle nach 3 Monaten, tritt ein solcher Befund dabei 3x in Folge auf, wäre die Entnahme einer Gewebeprobe (Konisation) gefordert.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Zellveränderung, Stufe 2


            -- moved topic --

            Kommentar


            • Re: Zellveränderung, Stufe 2


              Hallo, smilie1983, IIID heißt, daßm die Viren, die Zellen bereits leicht bis mäßig verändert haben, "hp" soll wahrscheinlich heißen: virusbedingt. Lassen Sie aus diesem Abstrich eine L1 Bestimmung durchführen und aus Ihrem Blut einen HPVix test machen. Sind beide Test positiv, dann wird sich Ihr Körper selbst helfen und eine OP wäre nicht notwendig. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar