• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

keine periode, eierstockzyste.unterleibschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • keine periode, eierstockzyste.unterleibschmerzen

    Hallo bin neu hier und habe eine frage die mich sehr beschäftigt. soweit ich das durch den spinnbaren schleim beurteilen konnte habe ich in den fruchtbaren tagen Geschl.verkehr gehabt. aber der eisprung hat sich dann wohl um fast 1,5 wochen verschoben. mit meiner periode bin ich nun schon 19 tage überfällig, der schwangerschaftstest beim Frauenarzt sagte am montag den 20.01.14 negativ, es war ein bluttest. beim letzten ultraschall stellte er eine zyste am eierstock fest. er meint das er schon schwangerschaften sah die mit sowas beginnen, das ganze lässt mir kaum ruhe, ich habe schon 2 kinder, würde mich über das 3. freuen. heute aber hatte ich eine ganz leichte schmierblutung aus dunkelbraunem blut und schleim, was hat das ganze zu bedeuten, ? kann die zyste auch das ausbleiben der regel verursachen? habe auch gelese das es unterschiedliche zystenarten gibt, würde mich über eine antwort sehr freuen, liebe grüße und schonmal danke

    p.s vorrige periode am 9.12.13

  • Re: keine periode, eierstockzyste.unterleibschmerzen

    Hallo,

    der Bluttest ist zuverlässig, sodass Sie eine Schwangerschaft in diesem Fall sicher ausschliessen können. Eine Zyste kann zum Ausbleiben der Blutung führen, ich würde hier zur zeitweisen Anwendung eines Hormonpräparates (Gestagen) raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: keine periode, eierstockzyste.unterleibschmerzen

      Vielen dank für ihre antwort, der zweite test bestätigte eine schwangerschaft meint der arzt der HCG liegt aber nur bei 8, was ich sehr merkwürdig finde. auch blute ich seit heute, ist sehr misteriös das ganze liebe grüße

      Kommentar


      • Re: keine periode, eierstockzyste.unterleibschmerzen

        Ein HCG-Wert unter 10 spricht gegen eine Schwangerschaft.

        Kommentar