• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verzweifelt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verzweifelt

    Hallo ich hatte letzten monat einen natürlichen abgang in der 4-5 ssw. und habe es nur per zufall mitbekommen weil meine blutung drei tage zuspät kamen trotz der zuspäten blutung fühlte ich mich anders und ich hab dan einfach mal getestet da war dan positiv weil ich es nicht glauben konnte hab ich am nächsten tag nochmal einen gemacht der war negativ, war dan am 2 beim doc und er bestätigte mir das es ein natürlicher abgang war und machte auch Ultraschall man sah auch nichts mehr .... nun habe ich am 19.1 einen schwangerschaftstestgemacht der dann sehr sehr leicht positiv war darauf hin hab ich bis jetzt jeden tag einen gemacht die waren dann alle negativ h am 23.1 sollte meine periode beginnen bis jetzt kam noch nichts!!!! können sie mir sagen warum positiv und wieso die anderen jedoch negativ sind? ich bin total durcheinander und weiss nicht mehr weiter kann man falsch positiv testen ? der hcg wert von dem natürlichen abgang war ja aus dem körper! kann der hcg wert erst später steigen? ab wan kan man den hcg wert sehen nachweisen? ich hab schon soviel im internet gelesen da stand dan bei manchen das man erst nach ausbleiben der periode erst 2 wochen später ein schwangerschaftstest angeschlagen hat geht sowas schwanger jedoch wenig sogut wie kein hcg? liebe grüße und danke Also war freitqg beim doc er sagte das der hcg von der fg raus sein müsste hab ihm auch meinen schwangerschaftstest gezeigt meint auch das er positiv ist hat dann ein Ultraschall gemacht jedoch keine Schwangerschaft zu sehen ist meinte nebenbei das meine Gebärmutter schleimhaut sehr dünn ist und es bei einer Schwangerschaft dicker sein müsste er hat mir blut abgenommen und muss nun nächste woche auf die Ergebnisse warten er sagte auch wen in drei wochen immer noch keine regel aufgetreten ist soll ich noch mal zu ihm ..... also schlauer bin ich leider jedoch trotzdem nicht bis jetzt und fühl mich ziemlich allein mit den sorgen :-( Melden Er sagt wohl das wir ja eigentlich wissen das ich kinder bekommen kann da ich schon zwei habe er meinte wen ich in drei Monaten nicht schwanger werde macht er eine hormon Behandlung bei mir Melden

  • Re: verzweifelt

    Hallo,

    falsch-positive Ergebnisse sind bei den Tests sehr selten. Es kommt vor, dass noch Abortreste in der Gebärmutter verblieben sind, das klärt der Kollege jetzt durch die Blutuntersuchung mit Bestimmung des HCG ab. Damit haben Sie auf jeden Fall einen zuverlässigen Befund.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar