• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausbleibende Regelblutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausbleibende Regelblutung

    Hallo zusammen,

    ich bin 26 Jahre alt.
    Mit 17 hatte ich meine Regelblutung immernoch nicht, komischerweise habe ich die Pille erhalten und vor 3 Monaten habe ich aufgehört diese als Verhütung einzusetzen. Aber seit diesen drei Monaten habe ich auch keine Regelblutung.
    Meistens habe ich einen weissen Aussfluss, mal stärker mal weniger, daher hatte ich Angst ob es Clamydien sind, aber der Test beim FA sprach NEIN.

    Wann soll ich wieder zum FA? 3 Monate ist schon lang, wäre jetzt der Richtige Zeitpunkt?
    Ich hätte gerne Kinder, daher mache ich mir selbstverständlich Gedanken ob ich überhaupt schwanger werden kann.
    Ich weis nur, dass mir mal ein Arzt gesagt hat ich hätte eine nach hinten gekippte und kleine Gebärmutter. Kann das Auslöser sein dass ich meine Regel nicht bekomme?

    Bitte ehrlich sein und mir die wahrscheinlichsten Gründe nennen, auch wenn sie negativ sind.

    Danke


  • Re: Ausbleibende Regelblutung


    Hallo,

    es kann sein, dass es nach dem Absetzen der Pille mal länger dauert, bis die Blutung einsetzt.
    Ich würde es zunächst mit Mönchspfeffer versuchen - sollte auch das nichts bringen, würde ich den FA aufsuchen.
    Sie können den Mönchspfeffer-Schritt, da Sie anscheinend sehr beunruhigt sind, auch auslassen und direkt zum FA gehen. Dort wird man wahrscheinlich medikamentös versuchen, die Blutung auszulösen.

    Von einer schlimmen Ursache gehen Sie aber bitte nicht aus - dieses Problem ist nicht selten und nicht gefährlich.

    Die Gebärmutter wird damit nichts zu tun haben.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar