• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pab 4, starke unterleibsschmerzen,zuviel Schleimhaut,ich bin ratlos

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pab 4, starke unterleibsschmerzen,zuviel Schleimhaut,ich bin ratlos

    Lieber Doktor, ueber einen rat ihrerseits waere ich sehr dankbar, da ich mich nach der letzten Untersuchung von meiner Gyn.aerztin sehr allein gelassen und ratlos fuehle. Also, zur Zeit habe ich seit einer Woche sehr starke Unterleibsschmerzen, welche erst in der Mitte begannen und sich dann zu den Eierstoecken ausweiteten. beim husten, hinsetzen und laufen tut es sehr weh, ausserdem fuehle ich mich wie aufgepumpt. ich habe keinen Ausfluss, die Blase ist ok (getestet durch Stix), es sind keine Zysten zu erkennen. Die Schleimhaut ist zuviel und da ich menopausal bin, sollte dies nicht der Fall sein. meine Arztin hat nen Abstrich genommen und ich soll abwarten auf den befund und mich beim hausarzt auf darm untersuchen lassen.
    Vor 2 jahren hatte ich aehnliche beschwerden, da wurden Zysten gefunden, auch zuviel Schleimhaut und weil die Schmerzen nicht besser wurden, haben wir einen OP veranlasst, wo auch gleich ausser der Curretage alles angesehen wurde. Der Pab befund war damals schon 4. Es wurde aber nix weiter gemacht. Wenn nun bei der Untersuchung (vor 2 tagen) nix weiter gefunden wurde, ich aber weiterhin die starken Schmerzen habe, scheint doch wohl eine Entzuendung vor zu liegen, oder? Haette Sie mir vielleicht Blut abnehmen sollen um das abzuklaeren?
    Jetzt eine Kolloskopie zu veranlassen, obwohl die Schmerzen definitiv aus meinem Unterleib kommen, finde ich zweifelhaft. Und wie soll es mit dem pab 4 weitergehen? da muss doch was passieren???? Ich fuehle mich verunsichert und auch allein gelassen, ehrlich gesagt hat sie mich fast wie einen Hypochonder behandelt. Was raten Sie mir und haben Sie eine Ahnung was bei mir los sein koennte?
    Die Aerztin werde ich nach dem Abstrichbefund wohl wechseln muessen, da fuehl ich mich nicht mehr wohl.
    Ich bedanke mich bei Ihnen und wuensche Ihnen ein angenehmes Wochenende.
    MFG, mayabelle

  • Re: pab 4, starke unterleibsschmerzen,zuviel Schleimhaut,ich bin ratlos

    Hallo,

    sicher sollte in dem Fall unbedingt eine weitere Abklärung durch Kontrolle der Blutwerte erfolgen. Auch verlangt ein PAP4 eine histologische Abklärung in Form einer Biopsie. Ich kann Ihnen nur zu einem Arztwechsel raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: pab 4, starke unterleibsschmerzen,zuviel Schleimhaut,ich bin ratlos

      Danke sehr, lieber Doc !
      Es hilft mir schon sehr mich ernst genommen zu wissen. Also werde ich mich beim Hausarzt melden wegen der Blutuntersuchung und alles weitere dann besprechen. Sieht das nicht bloed aus, wenn man vor dem Abstrichbefund zu einem anderen Gyn. wechselt? Aber wenn diese Schmerzen nicht bald besser werden , wird mir wohl nix anderes uebrig bleiben. MFG, Mayabelle

      Kommentar