• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenpilz durch Antibiotika - darf ich abbrechen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenpilz durch Antibiotika - darf ich abbrechen?

    Hallo, ich habe eine leicht eitrige Nasennebenhöhlenentzündung und deswegen ein Antibiotikum verschrieben bekommen. Nun habe ich schon nach dem zweiten Tag der Einnahme gemerkt, dass es da unten leicht anfängt zu jucken und mir daraufhin Kadefungin (Zäpfchen und Tabletten) in der Apotheke geholt. Benutze Kadefungin zwar erst seit gestern, das Jucken ist aber erheblich schlimmer geworden. Ich bin tierisch genervt. Merke sogar wie es kurz nach der Antibiotikaeinnahme (morgens und abends) schlimmer wird. Müsste das Antibiotikum noch heute, So. und Montag morgen einnehmen, dann wäre die Packung fertig. Kann ich die Antibiotikaeinnahme abbrechen? Ich bin übelst genervt. Danke für die Antwort im vorraus!

  • Re: Scheidenpilz durch Antibiotika - darf ich abbrechen?

    Hallo,

    ich würde doch raten, die antibiotische Behandlung unter gleichzeitiger Anwendung von KadeFungin fortzusetzen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar