• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

starker Ausfluß

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • starker Ausfluß

    hallo hab mal ne frage, ich leide an sehr starkem Ausfluss. Ich war auch schon beim FA, aber der sagte das sei normal. Manchmal richt er auch sehr nach "hefe" und ist dickflüssig/ gelblich und weißlich mit "pfropfen", deshalb muss ich oft mehrmals täglich meine slipeinlage wechseln. Mein FA machte auch einen Abstrich und sagte es sei alles normal, ich kann das nicht glauben, da ich auch schon gehört habe, dass es ein Pilz etc. sein könnte. Hatte schon des öfteren (meist vor meinen Tagen) einen Pilz an der Scheide, abe auch wenn ich diese Creme draufschmiere, die mir der Arzt verschrieben hat wird der Ausfluss nicht besser. Könnt ihr mir helfen und vielleicht sagen warum dieser so stark ist?

    Danke schon mal im vorraus

  • Re: starker Ausfluß


    Hallo,

    wenn eine infektiöse Ursache sicher ausgeschlossen ist, würde ich zur Anwendung eines Milchsäurepräparates raten - der Ausfluss lässt sich dadurch meist reduzieren.
    Was dann noch übrig bleiben würde, müsste akzeptiert werden.

    Zunächst würde ich aber - notfalls auch durch eine Zweitmeinung - eine Infektion sicher ausschließen lassen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: starker Ausfluß


      Danke für die schnelle Antwort!

      ja werde demnächst zu einem anderen FA gehen und eine Zweitmeinung einhole! Was wäre beispielsweise so ein Milchsäurepräparat?

      Kommentar


      • Re: starker Ausfluß


        z.B. Gynoflor, Vagisan Zäpfchen, Döderlein Med...

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar