• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mirena

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mirena

    Guten Morgen, ich trage seit Anfang Oktober die Mirena und habe mich bis gestern nicht getraut sie zu "testen" bzw. ihr zu vertrauen.
    Jetzt habe ich heute morgen aber ein Ziehen im Unterleib. Nicht schlimm, aber ein Gefühl, als wäre die Gebärmutter gereizt.
    Muß ich mir Sorgen machen, dass die Mirena evtl. verrutscht ist oder ist das durch den GV normal? Kann die Mirena durch GV überhaupt verrutschen?
    Und hätte ich dem Schutz echt schon vertrauen können?

    Danke für Ihre Antwort.
    Claudia

  • Re: Mirena


    Hallo Claudia,

    dem Schutz durch die Mirena können Sie natürlich jetzt bereits vertrauen.

    Die Spirale kann in seltenen Fällen verrutschen, davon würde ich aber nicht ausgehen. Im Zweifelsfall würde ich den FA aufsuchen.

    Ich tippe bzgl. des leichten Unterleibssziehens eher entweder auf die bevorstehende Monatsblutung oder den Eisprung.
    Könnte das hinkommen?

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Mirena


      Danke für die schnelle Antwort. Die Regel müsste zum Ende der Woche kommen - stimmt. Aber dieses Ziehen ist eher ein Druckgefühl, als wäre die Gebärmutter gereizt. Fühlt sich komisch an. Schmerzen sind es nicht. Oder kann das doch durch den GV in Zusammenhang mit der Mirena kommen?
      Bin mir einfach nur etwas unsicher :-)
      Danke Claudia

      Kommentar


      • Re: Mirena


        Mit dem GV dürfte es eigentlich nicht zusammenhängen.

        Letztlich wird bei Unsicherheit kein Weg an einem FA-Besuch vorbeiführen.
        Ich würde aber zunächst die Blutung abwarten - vielleicht ist dann schon wieder alles in Ordnung.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Mirena


          Hallo,
          deine Sorge - mit dem Vertrauen - kann ich verstehen. Ich hatte diese Angst am Anfang auch, jetzt trage ich meine Mirena schon fast 4 Jahre und alles ist gut.

          Was die Schmerzen im Unterleib angeht, kann ich dir sagen, dass ich jetzt in einigen Monaten mal leichte Schmerzen habe, in einigen Monaten gar nix, es ist jeden Monat was anderes. Mal hab ich gar nix an schmerzen, dafür aber mehr Hautveränderungen kurz vor der Periode.

          Am Anfang war es bei mir auch eine Kopfsache, nach dem Motto: ich merke sie. Das war natürlich nicht so! Das gibt sich aber mit der Zeit.

          LG Jenny

          Kommentar


          • Re: Mirena


            ...wollte mich nochmal zu Wort melden. Da dieses Ziehen im Unterleib nicht besser wurde und ich ja etwas mehr als vorsichtig bin (wegen dem Verrutschen) bin ich dann heute zum FA.
            Ich habe eine riesige Zyste, die nun behandelt werden soll.

            Sie hatten recht, die Mirena liegt perfekt - davon kommen die Schmerzen nicht!

            Diese Tabletten: Chlormadinon - was sind das genau? Was bewirken sie und heben diese die Wirkung der Spirale auf?

            Vielen lieben DANK

            Kommentar


            • Re: Mirena


              Hallo,

              dann können Sie ja - was die Mirena betrifft - beruhigt sein.

              Zum Chlormadinon lesen Sie doch mal hier nach:
              http://medikamente.onmeda.de/Wirksto...ormadinon.html

              Die Wirkung der Mirena bleibt bestehen.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar