• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wann wieder probieren nach Ausschabung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wann wieder probieren nach Ausschabung?

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    ich bin Ende November mehr oder weniger im ersten Anlauf sofort schwanger geworden, doch gestern habe ich leider erfahren, dass ich eine MA (vermutlich Ende 7. SSW) hatte. Ich hatte jetzt auch schon eine Ausschabung, ist problemlos gelaufen und es geht mir auch gut. Nächste Woche soll ich dann noch mal zur Kontrolle.

    Nun meine Frage: Natürlich möchte ich so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Ich weiß aber auch, dass meist dazu geraten wird, zumindest eine Regelblutung abzuwarten, bevor man es wieder versucht. Nun möchte ich wissen, was denn das Risiko wäre, wenn ich es gleich beim ersten Eisprung noch vor der ersten Regel wieder probiere (vorausgesetzt natürlich, es geht mir weiterhin körperlich und psychisch so gut und die Kontrolle beim FA verläuft zufriedenstellend). Also wäre es eher so, dass vielleicht einfach meine Chance, gleich schwanger zu werden bzw dass das Ei sich dann auch einnistet, geringer wäre, weil der Körper noch nicht so weit ist? Denn das wäre ja nicht so schlimm. Oder aber wäre eventuell das Risiko einer erneuten Fehlgeburt erhöht im Vergleich dazu, wenn ich ein oder zwei normale Zyklen verstreichen lassen würde? Denn darauf würde ich jetzt natürlich keinen gesteigerten Wert legen .

    Ach ja, falls das von Interesse ist: Ich bin 35 Jahre alt und das war meine erste Schwangerschaft, hatte es vorher aber auch nie gezielt versucht. Also meine Angst im Moment ist nicht, dass ich Probleme mit dem Schwangerwerden habe, sondern eher mit dem Schwangerbleiben. Aber auch das hoffe ich natürlich nicht.

    Schon mal recht herzlichen Dank für Ihre Antwort,
    die Schneekönigin

  • Re: Wann wieder probieren nach Ausschabung?

    Hallo,

    die Natur hat es so eingerichtet, dass es nach einer solchen Fehlgeburt erst dann wieder zu einer Schwangerschaft kommt, wenn der Körper dazu bereit ist. Sie brauchen also keinerlei Wartezeit einzuhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar