• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pille vergessen, nachster zyklus

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pille vergessen, nachster zyklus

    Hallo, ich habe eine frage...
    Ich bin gerade in der ersten einnahmewoche und habe die ersten 5 Pillen genommen. Danach hatte ich geschlechtsverkehr. Allerdings habe ich jetzt etwas Panik, da ich nicht mehr genau weiß ob ich in der letzten Woche des vorherigen Zyklus nicht die Pille einmal vergessen habe. Wenn dann habe ich Sie auf jeden Fall nachgenommen. Ich habe dann ganz normal 7 Tage pause gemacht.

    Jetzt überlegen ich die Pille danach zu nehmen, weil ich Angst habe? Es sind Ca 24 stunden vergangen

  • Re: pille vergessen, nachster zyklus


    Hallo,

    eigentlich sollte man nach einem Fehler 7 Pillen in Folge eingenommen haben, um
    wieder von bestehendem Schutz ausgehen zu können - in Ihrem Fall sehe ich aber im Grunde auch kein Risiko (oder nur äußerst gering), so dass ich die Pille danach nicht anraten würde.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: pille vergessen, nachster zyklus


      Ok vielen Dank
      Kann man denn Ca vorraussagen wann ein eisprung stattfinden wurde , wenn man in der dritten Woche 2 Pillen vergisst? Verstehe das nicht so Ganz...

      Ich kann doch eigentlich davon ausgehen bei mir, wenn ich beispielsweise on.der dritten Woche eine vergessen habe und Sie zb erst mit der nächsten... also 24 std nach der normalen einnahmezeit nachnehehme... dass dann der hormonspiegel nicht so schnell fällt, dass es zu einem eisprung kommt oder? Wenn doch wann ist dieser warscheinlich?

      Kommentar


      • Re: pille vergessen, nachster zyklus


        Hallo,

        nein, man kann nicht voraussagen, ob und wenn ja, wann ein Eisprung stattfinden würde - auch nicht in etwa.

        Wenn Sie in der 3. Woche eine Pille vergessen bzw. sie zu spät nachnehmen, kann man nicht mehr von sicherem Schutz ausgehen - gerade in Anbetracht der nahenden Pause

        Allerdings halte ich das Risiko, wie bereits geschrieben, in Ihrem Fall für sehr gering.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: pille vergessen, nachster zyklus


          Danke für die Antwort =),

          irgendwie mache ich mir trotzdem noch die ganze zeit Gedanken. Ich habe aber auch im Internet gelesen, dass wenn man in der dritten woche die Pille vergisst, es eig ausreichen müsste wenn man für den restlichen zyklus verhütet? http://internet-apotheke-freiburg.de...vergessen.html
          Über Antworten würde ich mich echt freuen.

          Kommentar


          • Re: pille vergessen, nachster zyklus


            Nein, es ist nicht ausreichend, bei einem Fehler in der 3. Woche einfach nur den restlichen Zyklus zusätzlich zu verhüten.

            Dazu gibt es 2 Varianten, die auch in dem von Ihnen angegebenen Link empfohlen werden.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: pille vergessen, nachster zyklus


              Ok danke.
              Warum ist es denn bei mir denn dann so unwarscheinlich dass was passiert sein könnte. Es tut mir leid dass ich so viel nachfrage, ich will echt nicht Nerven, aber ich bin im moment zimlich fertig mit den Nerven.

              Ich hätte noch eine andere Frage: Wird der Schleimpfropfen, der durch die Pilleneinnahme aufgebaut wird, bei jeder Abbruchblutung eigentlich mit abgebaut, oder stellt dieser auch am anfang eines jeden Zyclus einen Schutzfaktor dar?

              Gruß

              Kommentar



              • Re: pille vergessen, nachster zyklus


                Sie hatten doch schon wieder 5 Pillen des neuen Blisters eingenommen - damit ist der Schutz schon wieder ganz gut aufgebaut, außerdem sind Sie ja gar nicht sicher, ob überhaupt ein Einnahmefehler vorliegt.
                Sie machen sich ja selber völlig verrückt.

                Die Pille schützt Sie - ohne Einnahmefehler - rund um den Monat, wobei der Hauptschutz in der Unterdrückung des Eisprungs liegt. Dem Schleim sollten Sie dabei keine so große Bedeutung zumessen, zumal der sich eh ständig ändern kann.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: pille vergessen, nachster zyklus


                  Hallo ich frage mich immernoch, warum es passieren könnte, falls man in der dritten einnahmewoche einen fehler gemacht hat und dennoch ganz normal in die pause gegangen ist, dass man in der ersten einnahmewoche schwanger werden kann, wenn man vorher seine abbruchblutung hatte (und damit doch eig seine gebärmutterschleimhaut abgebaut hat)?

                  Gruß schwarzenbeck

                  Kommentar


                  • Re: pille vergessen, nachster zyklus


                    Weil das Hormonniveau in der 1. Woche aufgrund des Fehlers in der 3. Woche evtl. noch nicht wieder so hoch aufgebaut ist, dass ein Eisprung sicher verhindert werden kann.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar



                    • Re: pille vergessen, nachster zyklus


                      Hallo,

                      letzte woche habe ich ganz normal meine Abbruchblutung bekommen. Kann ich mir jetzt eigentlich sicher sein, dass da nichts passiert ist?

                      MFG schwarzenbeck

                      Kommentar


                      • Re: pille vergessen, nachster zyklus


                        Ja, das können Sie.

                        Viele Grüße,
                        Claudia

                        Kommentar


                        • Re: pille vergessen, nachster zyklus


                          Warum liest man denn eigentlich im Internet so oft, dass die Abbruchblutung kein Anzeichen dafür ist,dass man nicht schwanger ist?
                          Wenn man schwanger ist, ist der Hormonspiegel doch eigentlich so hoch, dass es während der Pillenpause nur zu einem relativ geringen Absinken des Hormonspiegels kommt und somit doch eigentlich höchstens zu einer deutlich leichteren Blutung oder?

                          Nur dass ich das richtig verstanden habe: Falls in der dritten Einnahmewoche ein Fehler passiert, sollte man direkt in die pause gehen oder die pause durchnehmen. Wenn man das nicht macht (so wies bei mir gewesen sein könnte), kann es sein dass der hormonspiegel so weit absinkt, dass es zu einem eisprung kommen kann. Da ich aber bereits 5 pillen genommen habe im neuen Zyklus dürfte der Hormonspiegel schon wieder gut aufgebaut gewesen sein?

                          Wenn ich in der dritten Woche des Vorzyklus die vergessene Pille aber auf jeden Fall, wenn auch zu spät, nachgenommen habe am nächsten Tag, dann ist die Warscheinlichkeit, dass sich dieser Fehler so drastisch auf den Hormonspiegel am Ende der Pause/Beginn des neuen Zyklus auswirkt, sowieso recht gering?

                          Wenn kein Fehler in Woche 3 passiert, ist man ja auch durchgänigig geschützt, wenn man wieder rechtzeitig mit dem neuen Blister anfängt. Dann dürften doch bei nem Fehler in der dritten woche, 5 Pillen des neuen Blisters auf jeden Fall reichen oder?

                          Gruß Schwarzenbeck

                          Kommentar


                          • Re: pille vergessen, nachster zyklus


                            Hallo,

                            ich weiß nicht, wieso sowas so häufig geschrieben wird. Eine normale Abbruchblutung (normale Dauer, normale Stärke) ist ein deutlicher Hinweis auf "nicht schwanger".

                            "Pille" durchnehmen, meinten Sie.
                            Ja, da haben Sie Recht.

                            Richtig, das Risiko schwanger zu werden, wäre in den Fall recht gering.

                            "Auf jeden Fall" nicht unbedingt - aber doch recht wahrscheinlich.

                            Viele Grüße,
                            Claudia

                            Kommentar