• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    meine Freundin hat bis Sonntag, 29.12.13 Antibiotika genommen, da ihr ein Zahn gezogen wurde.
    Am 27.12. und 30.12. hat sie vergessen die Pille einzunehmen und sie nimmt seit 3 Wochen Johanniskrautkapseln.
    Am Neujahrsmorgen ist uns dann leider eine Verhütungspanne passiert. Da wir dachten, dass aufgrund des Johanniskrauts die Pille danach nicht wirkt, sind wir nicht ins Krankenhaus um ein entsprechendes Präparat zu besorgen. Erst nach Recherchen im Internet habe ich herausgefunden, dass Johanniskraut die Pille evtl. doch nicht beeinflusst.

    Am Donnerstagnachmittag hat sie dann die Pille Pi Da na genommen. War natürlich nach den 24 Std. in der man die Pille im besten Fall nehmen sollte.

    Seit letzter Woche hatte sie auch Zwischenblutungen die bis Donnerstag angehalten haben (evtl. ausgelöst durch das Antibiotika, Johanniskraut oder das Vergessen der Pille?).

    Wirkt die Pille danach mit Johanniskraut oder nicht? Die normale Pille scheint ja trotzdem noch zu wirken. Welche Auswirkungen hatte das Antibiotika.
    Ihre letzten Blutungen waren am 13.12.

    LG
    Sebbo89

  • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

    Hallo Sebbo89,

    Sie können auch in diesem Fall von sicherer Wirkung der "Pille danach" ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

      Danke für Ihre Antwort.
      Ihr Gynäkologe hat ihr wegen den Zwischenblutungen angeraten nach der "Pille danach" noch einmal am selben Tag die normale Pille zu nehmen und dann 7 Tage auszusetzen und am 7. Tag wieder normal mit der Pilleneinnahme zu beginnen, damit die Zwischenblutungen aufhören.

      Ist ab dem ersten Tag der Pilleneinnahme in diesem Fall wieder mit einer vollen Empfängnisverhütung zu rechnen?

      VG
      Sebastian

      Kommentar


      • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

        Hallo,

        ich würde in dem Fall sicherheitshalber noch zu zusätzlicher Verhütung bis zur Einnahme von 7 Pillen raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

          Guten Morgen, meine Freundin hat seit einigen Tagen ein sehr feuchtes Scheidenmilieu was häufig weiß ist. Ist das evtl. bedingt durch die Schwankungen im Hormonhaushalt aufgrund von der Pille danach oder ein Indiz für eine Schwangerschaft? Die Pille danach wurde erst 34 h nach dem GV eingenommen. LG

          Kommentar


          • Sebbo89
            Sebbo89 kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Ich verstehe nicht ganz wieso der Gynäkologe zu meiner Freundin gesagt hat, sie soll die normale Pille für 7 Tage nach Einnahme der Pille danach aussetzen und dann wieder mit der normalen Pille beginnen.

            Ist es nicht so, dass man am 1. Tag der Blutung mit der Einnahme beginnt und bis dahin mit der Pilleneinnahme pausiert und mit Kondom verhüten sollte?

        • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

          Hallo,

          weisser Ausfluss könnte durch eine Pilzinfektion bedingt sein, auf eine Schwangerschaft deutet er nicht hin. Die Aussage des Kollegen ist für mich auch nicht nachvollziehbar, das von Ihnen beschriebene Vorgehen ist richtig.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

            Ist die Wirkung der Pille trotzdem gegeben ab dem 8. Tag? Auch wenn das Vorgehen für Sie nicht nachvollziehbar ist?

            Kommentar



            • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

              Ja, ab dem 8. Tag sind Sie dann geschützt.

              Kommentar


              • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

                Hallo Herr Dr. Scheufele,

                es ist eine bakterielle Vaginose und vielleicht ein Scheidenpilz (Testergebnis steht noch aus). Sie hat für 3 Tage Antibiotika bekommen.

                Am Mittwoch wurde die letzte Pille genommen und die Tage sind noch nicht gekommen.

                Kann es sein, dass durch das Antibiotika bzw. die Infektion die Periode später einsetzt bzw. ausbleibt oder das die "Pille danach" evtl. nicht gewirkt hat und eine Schwangerschaft vorhanden ist?

                VG

                Kommentar


                • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

                  Die ausbleibende oder verspätete Blutung ist eine Folge der "Pille danach", so dass Sie hier beruhigt von der erfolgreichen Anwendung ausgehen können.

                  Kommentar



                  • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

                    Guten Tag, am letzten Tag der Pilleneinnahme wurde Antibiotika genommen und die darauffolgenden 2 Tage auch (das war dann allerdings in der Pillenpause). Wie muss jetzt verfahren werden um einen Empfängnisschutz zu gewährleisten? Pille einen Tag eher nehmen, da man den Tag an dem gleichzeitig Antibiotika und Pille genommenwurde so sehen kann, wie einen an dem die Pille vergessen wurde? Dann kann man nämlich ja die Pillenpause eher einleiten. MfG

                    Kommentar


                    • Re: Alles auf einmal - Pille vergessen, Antibiotika und Johanniskraut

                      Hallo,

                      nach Anwendung eines Antibiotikums, das die Pillenwirkung beeinträchtigt, ist der Schutz erst wieder gegeben, wenn 7 Pillen in Folge eingenommen wurden.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar