• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ablation + Mirena Spirale

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ablation + Mirena Spirale

    Hallo!

    Wie hier schon einige Male berichtet, habe ich durch das von-Willebrand-Syndrom eine sehr starke Periode. Nachdem ich mit fast allen Pillen Schmierblutungen hatte (vor allem bei Valette + Cerazette!!), auch ein Langzeitzyklus gar nicht funktionierte, wurde eine Ausschabung gemacht. Jetzt nehme ich die hoch dosierte Pille Neo-Eunomin. Anfangs klappte das, nun häufen sich wieder die Schmierblutungen. Ich bin 43 Jahre; keine Kinder.

    Nun wurde mir nicht nur zur Ablation geraten, sondern auch dazu, gleich dabei die Mirena Spirale einzusetzen, um zu verhindern, dass verbleibende Schleimhautherde weiter bluten. Diese Spirale könnte drin bleiben, bis ich 50 Jahre bin, und dann bräuchte ich diese danach nicht mehr.

    Davon habe ich bisher noch nichts gehört. Was halten Sie davon???

  • Re: Ablation + Mirena Spirale

    Hallo,

    eine Ablation kann man zur dauerhaften Lösung des Problems durchführen, die Anwendung der Mirena würde ich dann aber nicht zusätzlich für nötig halten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar