• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen am Scheideneingang

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen am Scheideneingang

    Hallo,

    gestern hatte ich einen operativen Schwangerschaftsabbruch, der ohne Komplikationen verlief. Die Blutung hält sich in Grenzen, ist mal mehr mal weniger. Wie lange hält denn noch das Brennen am Scheideneingang an? Ist dieses normal? Nächsten Freitag ist erst der Kontrolltermin bei meinem Gynäkologen.

    LG

  • Re: Brennen am Scheideneingang

    Ein Brennen am Scheideneingang kann zwar Folge des Eingriffs sein, aber auch auf eine akute Infektion hindeuten. Wenn das Brennen nicht verschwindet, sollte eine Infektion durch eine Abstrichuntersuchung ausgeschlossen werden.

    Kommentar


    • Re: Brennen am Scheideneingang

      Hallo. Ich habe ebenfalls ein starkes brennen im scheidenBereich. Bei den Untersuchungen kam immer was neues raus und wurde daraufhin mit Antibiotika behandelt. Ebenfalls PilzMitteln und zuletzt waren es DarmBakterien. Habe jetzt die Behandlung mit amoxicillin beendet und glaube dass es wieder los geht. Ebenfalls benutze ich vagiFlor. Ich bin am ende mit den Nerven. Keiner findet das Problem. Ich brauche dringend Hilfe. Auch wenn ich sitze und die Beine übereinander schlage merke ich es sofort wieder. Die einzige Linderung ist Joghurt. Bitte helft mir

      Kommentar


      • Re: Brennen am Scheideneingang

        Hallo,

        in dem Fall bleibt nur eine weitere, umfassende Abklärung durch Abstrich- und Laboruntersuchung, um dann gezielt behandeln zu können.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Brennen am Scheideneingang

          Dankeschön. Dann werde ich das gleich mal machen lassen. Vielen dank für die schnelle Antwort. :-)

          Kommentar