• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mögliche SS trotz hellroter Blutung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mögliche SS trotz hellroter Blutung?

    Hallo.
    Ich hätte eigentlich erst morgen meine Periode bekommen müssen. Allerdings begann schon Donnerstag Abend eine hellrote Blutung. Heute hatte ich starke Schmerzen und ein schwarzer Klumpen war im Klo. Muss dazu sagen das ich mehrmals ohne Verhütung Sex hatte.
    Was kann die hellrote Blutung bedeuten?

  • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


    Hallo,

    das wird eine ganz normale Blutungsvariante sein. Auch kann die Blutung in einem natürlichen Zyklus immer mal früher oder später einsetzen.
    Bei dem "Klumpen" kann es sich um einen Teil der Gebärmutterschleimhaut gehandelt haben - das ist auch nicht ungewöhnlich.
    Von einer Schwangerschaft gehe ich da nicht aus.

    Warten Sie zunächst den weiteren Verlauf ab. Nur wenn Sie anhaltende Beschwerde haben, würde ich zu einem Arztbesuch raten.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


      Danke, das Problem ist nur das ich schon 2 Fehlgeburten hatte. Außerdem ist die wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt etwas größer da die Blutgruppen von mir und meinem Freund unterschiedlich sind. Zumindest sagte mir der Frauenarzt das so. Ich habe immer noch leichte Schmerzen, meine Blutung ist aber weg. Außerdem wird mir dauernd Übel.

      Kommentar


      • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


        Dann gehen Sie doch sicherheitshalber zwecks Abklärung zum FA - schon alleine wegen der Schmerzen und der Übelkeit.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


          Könnte ich nicht erstmal einen SS Test zu Hause machen? Weiß nur nicht wie lange ich warten soll, damit das Testergebniss sicher ist? Denn die Blutung ist jetzt weg, nur die Schmerzen und die Übelkeit eben noch nicht. Jetzt hab ich sowas wie Ausfluss. Keine Ahnung was ich davon halten soll. Doch die Zeit zum Arzt zu gehen habe ich nicht.

          Kommentar


          • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


            Sicher können Sie auch einen Test zuhause machen.
            Der Test sollte jetzt schon zuverlässig anzeigen.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


              Ich war beim FA und er konnte es nicht 100% ausschliesen. Nun habe ich wieder einen Test gemacht aber die 2 Linie war nur ganz ganz schwach zu sehen. Hatte das letztes Jahr, bevor ich die 1. Fehlgeburt hatte, und da wurde mir gesagt das der Wert nur zu niedrig gewesen ist. Heißt das das ich nun schwanger bin oder nicht?

              Kommentar



              • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                Hallo,

                leider braucht es da noch etwas Geduld - Sie müssten noch etwas abwarten.
                Wenn der FA eine SS nicht sicher ausschließen konnte und auch der Test eine leichte 2. Linie zeigt, ist doch noch alles möglich.

                Ich drücke Ihnen die Daumen!

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                  Danke. Also heißt es weiterhin abwarten und Tee trinken. Mein FA hat gerade Urlaub und das noch die ganze nächste Woche.

                  Kommentar


                  • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                    Da würde ich aber trotzdem in der nächsten Woche zur Kontrolle gehen. Ihr FA hat ja sicher eine Vertretung.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar



                    • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                      Ja hat er, aber ich kann mir nicht vorstellen das man da schon was sieht.

                      Kommentar


                      • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                        Bei Ihrer Vorgeschichte und knapp 1,5 Wochen Überfälligkeit (wenn ich mich nicht verlesen habe) würde ich einen Termin dann schon für sinnvoll halten.

                        Viele Grüße,
                        Claudia

                        Kommentar


                        • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                          ok, dann werd ich das machen. Ist es sinnvoll vorher nochmal einen Test zu machen? Oder ist das Risiko groß das er wieder nur schwach positiv anzeigt?

                          Kommentar


                          • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                            Wenn Sie schwanger sind und der HCG-Wert steigt, sollte die Linie auch dunkler werden.

                            Viele Grüße,
                            Claudia

                            Kommentar


                            • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                              Hallo, also ich hab heute nochmal einen Test gemacht und der war negativ. Habe seit Tagen starke Unterleibsschmerzen die vom rechten Eierstock kommen und hinten im Steis. Jetzt warte ich einfach ob ich nun meine Mens bekomme oder nicht. Aber ich kann ja wohl davon ausgehen nicht schwanger zu sein. Oder?
                              Lg Michaela

                              Kommentar


                              • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                Hallo Michaela,

                                von einer Schwangerschaft gehe ich da auch nicht mehr aus.

                                Viele Grüße,
                                Claudia

                                Kommentar


                                • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                  Hallo, Sorry wenn ich schon wieder nerve. Habe heute einen 3 Test gemacht, der wieder ganz schwach positiv angezeigt hat. Nun bin ich total verunsichert.

                                  Kommentar


                                  • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                    Hallo,

                                    um Gewissheit zu erlangen sollten Sie dann doch eine Kontrolle durch den Frauenarzt durchführen lassen.

                                    Gruss,
                                    Doc

                                    Kommentar


                                    • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                      Hallo,
                                      Ich habe heute Nachmittag einen Termin bei meinem FA. Zum Glück hatte er nur bis gestern Urlaub. Bin gespannt.......

                                      Kommentar


                                      • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                        Kurze Info,
                                        war gerade beim FA und der konnte noch nichts sehen, morgen wird Blut abgenommen. Er hat aber den Verdacht geäußert das es eine Eileiter-oder auch Bauchhöhlenschwangerschaft sein könnte. Aufgrund der Schmerzen und da die Tests nur schwach positiv anzeigen.Habe natürlich jetzt eine scheiß Angst.

                                        Kommentar


                                        • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                          Hallo,

                                          danke für die Rückmeldung.
                                          Man muss jetzt die Kontrolle abwarten, vielleicht ist es ja doch eine ganz normale, sehr frühe Schwangerschaft.

                                          Gruss,
                                          Doc

                                          Kommentar


                                          • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                            Also ich musste meine Pille im Sommer 2011 absetzten da ich sie nicht vertrage. Meine Periode hatte sich eigentlich gut eingependelt. Anfang Dezember hatte ich meine Mens,allerdings schwach aber vorher Ausfluss. Allerdings hatte ich in den 3 Tagen meiner Mens keine Unterleibsschmerzen (die ich normaler weise immer habe) erst danach ging es los. Jetzt war ich zu Silvester wieder mit meiner Mens dran. Diesmal ging es Mittwoch Abend los mit bräunlichen Ausfluss. Freitag Abend ging es im Wechsel, mal Brauner Ausfluss und zwischendurch leicht Rosa Blutung. Und jetzt ist alles vorbei aber habe immer noch Unterleibsschmerzen.
                                            Was könnte das sein?

                                            Kommentar


                                            • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                              Hallo,

                                              eine Blutungsvariante, wie sie halt vorkommen kann, vermute ich mal.

                                              Mönchspfeffer hilft bei der Zyklusregulierung - vielleicht versuchen Sie es damit mal.

                                              Viele Grüße,
                                              Claudia

                                              Kommentar


                                              • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                                Danke für die Rückmeldung. Werde ich mich mal erkundigen.

                                                Kommentar


                                                • Re: mögliche SS trotz hellroter Blutung?


                                                  Hallo.
                                                  War gestern beim Frauenarzt, weil ich immer noch diese Unterleibsschmerzen und den Ausfluss habe. Aber irgendwie hat sich mein FA dauernd wiedersprochen.
                                                  Als ich ihm von diesem bräunlichen Ausfluss erzählt habe (der ja knappe 3 Tage vor meiner Mens los ging) sagte er nur das das ja schon mal gut klingt. (Meine Mens blieb ja bei dem Ausfluss mit etwas rosa dazwischen) Also ab auf den Stuhl-da kam raus das keine Entzündung vorliegt. Dann Ultraschall von innen- er konnte nix sehen-sagte ich wäre nicht schwanger! Allerdings wäre meine Gebärmutterschleimhaut sehr gut aufgebaut. Aber Organisch wäre alles in Ordnung. Auf einmal sagte er das solange keine Blutungen auftreten alles ok wär. (also Blutungen vor meiner nächsten Mens) Solte das doch sein soll ich sofort zu ihm kommen. Ansonsten soll ich erst kommen wenn jetzt meine Mens ausbleibt. Zusätzlich hat er mir GynVital Tabletten gegeben die ich nehmen soll. Aber meine Schwester die ihr Baby grad bekommt, musste diese Tabletten erst in der 13.SSW nehmen. (sie ist beim selben FA wie ich) Wie soll ich das denn nun verstehen. Habe das Gefühl das er mir nur keine falsche Hoffnung machen will,wegen meinen 2 FG.
                                                  Weiß nicht was ich denken soll!

                                                  Kommentar