• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

    Hallo habe im April meine Pille abgesetzt.Habe dann ein Monate lang meine Tage regelmäßig gehabt und dann kam sie in zwei wochen abstand.
    Meine Fa hat mir auch schon nen Hormon gegeben für gelbkörperersatz aber es hilft nicht was kann ich noch machen...soll jetzt duphaston nehmen aber habe ja schon ein hormon genommen und dadurch auch zugenommen und hab mich belesen zu duphaston und bin mir da nicht sicher das zu nehmen....da auch die unregelmäßige blutung früher anfngt als wie ich die tabletten nehmen soll...

  • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

    Sie könnten die Einnahme eines Mönchspfefferpräparats testen, dem in der gynäkologischen Naturheilkunde schon lange eine zyklusregulierende Eigenschaft zugesprochen wird. Das Präparat erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke. Ansonsten sollten Sie mögliche organische Ursachen durch eine erneute gynäkologische Untersuchung abklären lassen.

    Kommentar


    • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

      Ultraschall und Blutbild ist alles top da ist nichts was auffällig ist

      Kommentar


      • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

        Wenn das Duphaston nicht zum gewünschten Erfolg führt und organische Ursachen ausgeschlossen wurden, könnte man auch über die Einnahme einer gering dosierten Gestagenpille wie Cerazette nachdenken. Da solche Minipillen kein Östrogen enthalten, sind sie auch für ältere Frauen gut geeignet.

        Kommentar



        • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

          naja mit 25 zähle ich mich mal nicht unter alt.Ich werde das Mönchspfeffer mir holen.ist es den ratsam wenn ich jetzt nochmal ein Hormon nehme wenn ich schon eins hatte oder macht dies garnichts aus.

          Kommentar


          • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

            Entschuldigung, mit 25 zählt man wirklich nicht zu den älteren Frauen ;-) Weshalb haben Sie die Pille denn abgesetzt?

            Kommentar


            • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

              wegen Kinderwunsch.hatte vorher die evaluna genommen.es schlaucht eben auch immer wenn ich sie habe.weil sie ja in so kurzen abständen kommt.und wie gesagt habe jetzt die letzen drei monate schon ein gelbkörperhormon bekommen.

              Kommentar



              • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                Bei einem Kinderwunsch macht es natürlich wenig Sinn, eine Pille zu nehmen. Nach längerer Pilleneinnahme kann es durchaus zu einem hormonellen Ungleichgewicht kommen. Wenn Sie die Pille im April abgesetzt haben, würde ich die nun bestehenden Beschwerden aber auch als behandlungsbedürftig einstufen. Neben dem Mönchspfefferpräparat sollte Ihre Ärztin ggfs. ein anderes Hormonpräparat testen, sofern das Duphaston keine positive Wirkung zeigt. Ich empfehle Ihnen in diesem Fall, sich nochmal ärztlich vorzustellen.

                Kommentar


                • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                  habe in den letzten drei Monaten ein gelbkörperhormon genommen was mit c anfing komm nicht auf den namen,war gestern erst bei ihr und da verschrieb sie mir da duphaston.sollte ich dies nun mir holen oder nicht da ja das andere schon keine wirkung gezeigt hat.möchte auch grad nicht noch unnötig zunehmen hab durch das eine hormon schon sechs kilo mehr auf der waage u

                  Kommentar


                  • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                    Die Gewichtszunahme ist am ehesten auf den Progesteronmangel (Mangel des Gelbkörperhormons) zurückzuführen und nicht auf die Einnahme des Präparates an sich. Mit der Einnahme können Sie daher evtl. auch einer weiteren Gewichtszunahme vorbeugen: der Verlauf bleibt natürlich abzuwarten. Das Präparat, das Sie eingenommen haben, wird wahrscheinlich Clomifen gewesen sein. Die Einnahme von Duphaston ist hier sicherlich einen weiteren Versuch wert.

                    Kommentar



                    • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                      dazu auch mönchspfeffer holen oder doch erstmal nur das duphaston?ich danke auf jeden fall ihnen für die tipps

                      Kommentar


                      • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                        Das Mönchspfeffer ist ein rein naturheilkundliches Präparat und kann bedenkenlos auch neben dem Duphaston eingenommen werden. Wegen der zyklusstabilisierenden bzw. -regulierenden Wirkung würde ich es auch hier auf einen Versuch ankommen lassen!

                        Kommentar


                        • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                          okay da werd ich es mal beides holen.ich danke ihn sehr dafür..weis nämlich langsam nicht mehr weiter.

                          Kommentar


                          • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                            Hallo.hatte ja das problem das ich alle zwei wochen meine blutung hatte.seit ende oktober hat ich sie bis 20.1 garnicht.HCG wert war alles normal.also keine schwangerschaft.meine FA hat mir Blut abgenommen und dabei festgestellt das ich eine Unterfunktion der Schilddrüse habe.Jetzt hat sie nochmal Blut abgenommen und gesagt der mein Zuckerwert nicht okay.aber jetzt habe ich schon wieder Blutungen.was kann ich da noch machen oder machen lassen.weiss da langsam nicht weiter und immer nur Blut abnehmen bringt doch auch nicht viel oder.

                            Kommentar


                            • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                              Wenn es keine gynäkologischen Auffälligkeiten gibt, kann es hilfreich sein, dass Sie sich aufgrund des Ergebnisses des Blutbildes noch einem Endokrinologen vorstellen.

                              Kommentar


                              • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                Aber das mit den Blutungen sind Auffälligkeiten oder hängt das alles mit dem wahrscheinlichen Zucker zutun? Und ist es dann noch möglich Schwanger zu werden.oder wird es dann noch schwieriger

                                Kommentar


                                • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                  Hallo,

                                  die unregelmässigen Blutungen deuten auf eine hormonelle Regulationsstörung hin, bei der auch die Schilddrüsenfunktion eine Rolle spielen kann. Ich würde auch zu einer endokrinologischen Abklärung raten.

                                  Gruss,
                                  Doc

                                  Kommentar


                                  • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                    Für die Schilddrüse bekomm ich Tabletten und der Wert ist dadurch jetzt auch im normalen Bereich.Morgen bekomm ich den Wert vom Zucker der letztens erhöht war. Aber warum bleibt sie vier Monate aus und kommt jetzt wieder in zwei wochen Rhytmus wieder.

                                    Kommentar


                                    • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                      Solche Regulationsstörungen können durch vielfache Einflüsse hervorgerufen werden, schon Stress, oder Klimawechsel können dabei eine Rolle spielen. Oft kann dann auch die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates eine Besserung bewirken.

                                      Gruss,
                                      Doc

                                      Kommentar


                                      • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                        Mönchspfeffer habe ich genommen und da blieb sie dann aus.

                                        Kommentar


                                        • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                          Hallo,

                                          Sie sollten dann die Einnahme von Mönchspfeffer über einen längeren Zeitraum durchführen.

                                          Gruss,
                                          Doc

                                          Kommentar


                                          • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                            Hab ich alles gemacht.

                                            Kommentar


                                            • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                              Dann bleibt nur, dem Rat zur zusätzlichen Einnahme des Gestagens zu folgen.

                                              Kommentar


                                              • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                                So es hiess das es eine insulinresistenz ist und das ich jetzt metformin nehmen soll. Aber auch das pco-syndrom hat sie kurz gesagt

                                                Kommentar


                                                • Re: Alle zwei wochen blutungen seit knapp sechs monaten

                                                  ok, die Anwendung von Metformin ist dann die richtige Massnahme.

                                                  Gruss,
                                                  Doc

                                                  Kommentar