• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftstest - Fehler ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftstest - Fehler ?

    Liebes Forum,
    heute habe ich einen SS-Test gemacht. Dieser war " eigentlich" negativ. Ich habe eines dieser günstigeren Modelle gewählt, sprich nur diesen Teststreifen ( wird ja denke ich mal bekannt sein ). Es erschien nur ein Streifen, allerdings war ein winziger roter Streifen ausserhlab des eigentlichen Kontrollbereichs zu sehen ( es gibt ja so eine Art kleine Wölbung,ab der sich quasi auch die Farbe hochzieht und in dieser befand sich dann die Farbe ).
    Könnte es sein, dass sich der zweite Streifen nach unten verschoben hat ? Also verglichen mit der PBL hätte sich der Streifen weiter oben befinden müssen.
    Ich hoffe nicht schwanger zu sein, aber vor etwa 8 Wochen hatte ich in der 3. Einnahmewoche einige Tage Magen-Darm-Probleme ( über diese Zeit + 1 Woche habe ich zusätzlich verhütet bzw garkeinen GV gehabt, aber ich hab Angst , dass etwas rückwirkend passiert sein konnte). Ich habe auch 2x meine Abbruchsblutung bekommen, aber das ist ja kein sicheres Indiz und diesen Zyklus habe ich meine Pillenpause verkürtzt sodass mein kürzer war (das kann doch dadurch passieren oder ? also ich kriege meine abbruchsblutung am 4. Tag und am 5.Tag habe ich bereits mit der Pilleneinnahme weiter gemacht) . Ich bin ziemlich verunsichert und mache mich verrückt.

    Ich bitte um Hilfe !


  • Re: Schwangerschaftstest - Fehler ?

    Hallo,

    Ihrer Schilderung nach gehe ich nicht von einer Schwangerschaft aus. Zur Ihrer Beruhigung können Sie dennoch einen zweiten Test durchführen, damit haben Sie Gewissheit.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schwangerschaftstest - Fehler ?

      Lieber Doc, danke für die Anwort !
      Dennoch habe ich nochmals 2 Fragen :

      1 : Es ist doch generell sehr unwarscheinlich , dass durch die Magen-Darm Probleme in der DRITTEN EInnahmewoche RÜCKWIRKEND (!) was passiert ist, oder ? Also wenn man davon ausgeht, dass im schlimmsten Fall über ein paar Tage die Pille nicht gewirkt haben könnte, da man ja nach 14 korrekt eingenommenen Pille in die Pause gehen kann ( korrigieren sie mich, falls ich falsch liege) .

      2 : Kann ich meine kürzere Blutung auf die Verkürzung der Pillenpause zurückführen oder ist dies generell nicht möglich ? Theroretisch sollte man doch daon ausgehen, dass sobald dem Körper wieder Hormone zugeführt werden die Bltung aufhören kann ?!

      Nochmals ganz herlichen Dank im Vorraus !

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaftstest - Fehler ?

        Hallo,

        wie gesagt sehe ich in dem Fall kein Schwangerschaftsrisiko.
        Die Blutung kann durch verschiedenste Einflüsse mal in Bezug auf Dauer und Stärke variieren.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar