• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille, Antibiotikum

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille, Antibiotikum

    Hallo,

    ich habe vor 3 Wochen (am Dienstag 03.09) eine Schlüsselbeinop gehabt, wo mir vor der OP ein Antibiotikum verabreicht wurde, da mein Schlüsselbein mit einer Platte und Schrauben wieder zusammengeschraubt wurde. Ich habe in dieser Zeit weiterhin meine Pille (Bellissima) meist zur normalen Zeit genommen max. zwei bis 3 Stunden verspätet. Antiobiotika kann ja die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Ich habe dann letzte Woche am Montag (09.09) meine monatliche Blutung bekommen. Jedoch eine Woche zu früh, da ich erst diesen Montag die letzte Pille genommen habe und die Blutung erst diese Woche beginnen sollte. Jetzt habe ich etwas bedenken, das ich schwanger sein könnte, da ich am Samstag (14.09) mit meinem Freund GV hatte. Wir hatten jedoch mit Kondom verhütet und es gab auch keine Panne. Kann da was passiert sein oder kann ich beruhigt sein? Kann die verfrühte Blutung in diesem Fall vom Stress kommen den ich ausgesetzt war oder hängt dies mit dem Antibiotikum zusammen?

    Bereits jetzt schon vielen Dank für Ihre Antwort.

    Viele Grüße


  • Re: Pille, Antibiotikum

    Hallo,

    es kann durch verschiedene Einflüsse mal zu einer solchen Abweichung vom gewohnten Blutungsverlauf kommen, von einer Schwangerschaft ist in diesem Fall aber sicher nicht auszugehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar