• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erste Pille zu früh eingenommen..

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erste Pille zu früh eingenommen..

    Liebes Onmeda-Team,

    Seit Sonntag (15.Sep.13) nehme ich nun zum aller ersten Mal die Pille (Levina Stada).
    Ich hab sie seither auch regelmäßig zur selben Zeit eingenommen.. Nur leider denke ich, dass ich die erste Pille einen Tag zu früh genommen habe. Und zwar hatte ich am Sonntagnachmittag Schmierblutungen, und habe die Pille dann am Abend (20:15 Uhr) genommen, weil ich nicht genau wusste, ob man das schon zum ersten Zyklustag zählt. Richtig geblutet hat es erst Montag (16.Sep) Mittags gegen 13 Uhr. Also habe ich die Pille anscheinend zu früh eingenommen..

    Jetzt frage ich mich, ob ich trotzdem nach sieben Tagen (also dann am 8. Tag (Sonntag der 22.Sep)) sicher geschützt bin, oder erst nach den 21 Tagen + 7 Tage Pause - Also beim beginn der neuen Packung.

    Liebe Grüße,
    Maddie


  • Re: Erste Pille zu früh eingenommen..

    Hallo,

    Sie können spätestens nach 7 Pillen ganz sicher von vorhandenem Schutz ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar