• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Samakie Postmenopausenblutung und Ausschabung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Samakie Postmenopausenblutung und Ausschabung

    Hallo, ich bin 51 Jahre alt, hatte zwischen 46 und 47 Jahren meine Periode nur noch sehr selten und unregelmäßig und dann ab 47 Jahre gar nicht mehr. Ich fühlte mich auch ganz wohl und habe kaum Wechseljahrsbeschwerden, bis auf Schlafstörungen in letzter Zeit.
    Am Sonntagorgen habe ich plötzlich ganz starke Blutungen aus heiterem Himmel bekommen, nachdem ich Tage vorher schon starke Unterleibsschmerzen hatte und dachte, ich würde eine Harnwegsinfektion oder so bekommen. Bin am Monatagmorgen sofort zur Frauenärztin, die konnte vor lauter Blutungen nicht viel untersuchen. 'Ultraschall gab auch kein eindeutiges Ergebnis. Habe jetzt für Ende der Woche einen Termin zur Ausschabung und Spiegelung (HSK fr. Abrasio bei Postmenopausenblutung steht auf der Überweisung) Ich habe natürlich Angst, dass es was Schlimmes sein könnte und lass das auf jeden Fall machen. Allerdings ist die Blutung jetzt heute am Dienstagabend ganz massiv am zurückgehen, ich denke, das es morgen weg ist. Ist das normal, dass diese Blutungen nur so kurz sind, oder ist das unterschiedlich? Ist eine Ausschabung jetzt überhaupt noch sinnvoll?
    Lieben Gruß Samakie


  • Re: Samakie Postmenopausenblutung und Ausschabung

    Hallo,

    eine solche Blutung kann eine harmlose Ursache haben, die Ausschabung ist dabei aber die richtige und unbedingt zu empfehlende Massnahme, damit sind Sie auf der sicheren Seite.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar