• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste

    Hallo,

    ich habe jetzt seit 3 Wochen meine Periode... Habe auch fast täglich Rücken- und Unterleibsschmerzen. War nun am Dienstag bei meiner Frauenärztin und sie hat dann bei der Untersuchung eine 5cm große Eierstockzyste diagnostiziert.. Sie hat mir für 12 Tage Tabletten verschrieben, die die Blutung stoppen und die Zyste verschwinden lassen soll. Ich habe heute die 4. Tablette genommen und bis jetzt hat sich überhaupt nichts verändert. Ich hatte genau dieselben Tabletten vor 2 Monaten schonmal (da ist meine Regel ganz ausgeblieben und hatte auch eine Zyste) da war sie weg. Aber jetzt helfen sie garnicht Die Blutung ist auch nicht gerade wenig und ich habe das Gefühl, dass ich durch das Blut, was ich verlieren immer erschöpfter werde.. Bilde ich mir das ein? Bin müde, abgeschlagen, Kopfschmerzen... sowas...

    Nun wollte ich übers Wochenende abwarten und wenn es nicht besser wird, dann Montag nochmal zur Ärztin. Aber ich wollte hier nach ein paar Erfahungen suchen.. Hatte das schonmal jemand? Und was passiert wenn sich überhaupt nichts verändert? Muss man die Zyste dann entfernen lassen?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten

    Achja ich bin 20 und nehme keine Pille oder verwende ähnliche Verhütungsmittel, da ich Jungfrau bin und keinen Sex habe.

  • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


    Hallo,

    wenn es nicht besser wird, sollten Sie auf jeden Fall erneut zur FÄ gehen! Sollte es am Wochenende, auch gerade wegen Ihrer Erschöpfung nicht gegen, können Sie sicher auch in eine Ambulanz gehen.
    Wenn man viel Blut verliert, dann ist die Erschöpfung meis eine Begleitung die zwangsläufig kommt. Bitte viel trinken. Auch eine Kraftbrühe tut da gut (auch wenns Sommer ist).

    Die meisten Zysten verschwinden wieder. Sollte sie es aber nicht tun, dann wird ihre FÄ aufgrund der Lage und Größe entscheiden ob sie entfernt werden sollte. Auf jeden Fall wird sie es beobachten und entsprechend eine Empfehlung geben.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


      Hallo,

      hm, ich habe auch mal wochenlang geblutet - ich glaube, es waren knappe 12 Wochen....da hat keine Kraftbrühe mehr geholfen, nur noch Infusionen ohne Ende.

      Ich würde wegen der Blutung auf jeden Fall noch am WE eine Klinikambulanz aufsuchen.

      Viele Grüße,
      Claudia

      Kommentar


      • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


        Das eine Kraftbrühe eine 12wöchige Blutung nicht mehr auffangen kann ist auch mir klar () ()
        Wenn man schon leer ist, dann ist es um so schwerer sich "natürlich" aufpeppeln zu lassen.

        Aber schaden kann sie auch nicht (8p)

        Kät"z"chen

        Kommentar



        • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


          Liebes Kätchen *ups*

          ich weiß doch, dass Du das weißt ;-)

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


            Ist das nicht zu übertrieben wenn ich am Wochenende in die Ambulanz fahre?
            Was würden die denn machen? Mich da behalten?

            Kommentar


            • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


              Hallo,

              wenn es um die Gesundheit geht, kann nichts übertrieben sein!!!
              Ob Sie dableiben müssen oder nicht, hängt von deren Einschätzung der Situation nach Untersuchung und Ihrem Allgemeinbefinden ab.

              Katzenauge

              Kommentar



              • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                Ich kann da nur aus eigener Erfahrung sprechen: fahren Sie hin. Ich habe damals viel zu lange gewartet.

                Sie müssen nicht dableiben, wenn kein sofortiger Eingriff nötig ist, dazu kann Sie niemand zwingen.
                Nur wäre es hübsch vernünftig, dem Rat der Ärzte zu folgen.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                  Okay, danke für die Antworten.

                  Kommentar


                  • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                    Mein Periode ist weniger geworden...
                    Die Schmerzen sind noch da..
                    Wenn die Periode jetzt ganz weg geht, heißt das aber nicht automatisch das die Zyste weg ist oder?
                    Es gibt ja auch viele Fälle, wo die Zyste sehr groß ist aber symptomefrei verläuft...

                    Kommentar



                    • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                      Das ist zwar schonmal gut, heißt aber nicht automatisch, dass die Zyste weg ist.
                      Ich würde das vom FA abklären lassen.

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                        ich habe eine frage was kann das sein ich habe am 6.7. 2011
                        meine tage gehabt und habe sie jetzt wieder was kann da machen oder verhalten

                        Kommentar


                        • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                          Hallo,

                          vermutlich handelt es sich um Zwischenblutungen, die immer mal auftreten können.
                          Wenn es nicht ständig passiert würde ich nichts machen. Andernfalls sollte man den FA aufsuchen.

                          Evtl. kann Mönchspfeffer zur Zyklusregulierung unterstützen.

                          Katzenauge

                          Kommentar


                          • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                            nein is das erste mal aber das problem is es is mal weg dann wieder da

                            Kommentar


                            • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                              Hallo,

                              wie Katzenauge schon schrieb, wird es sich um Zwischenblutungen handeln, wie sie immer einmal vorkommen können. Dies kann stressbedingt sein oder auch krankheits- oder medikamentenbedingt. Es gibt viele Faktoren, die da mitwirken - oft findet man den wirklichen Grund nicht heraus.

                              Passiert sowas nun häufiger, sollten Sie mit Ihrem FA sprechen und / oder mit Mönchspeffer versuchen, den Zyklus zu regulieren.

                              Bleibt es bei einem einmaligen Vorfall bzw. kommt es nur diesen Zyklus vor, würde ich nichts unternehmen.

                              Achten Sie nur darauf, dass die Blutungen nicht länger als 10 Tage an Stück dauern.

                              Viele Grüße,
                              Claudia

                              Kommentar


                              • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                Hallo,

                                wie gesagt, ich würde ich es mal mit Mönchspfeffer probieren.
                                Wenn das Problem dann weiter besteht sollte der FA aufgesucht werden.

                                Katzenauge

                                Kommentar


                                • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                  was is Mönchspfeffer

                                  Kommentar


                                  • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                    Lesen Sie hier nach:

                                    https://www.onmeda.de/lexika/heilpfl...hspfeffer.html

                                    Mönchspfeffer gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

                                    Viele Grüße,
                                    Claudia

                                    Kommentar


                                    • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                      ich habe es gelesen kann aber damit nichts anfangen

                                      Kommentar


                                      • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                        Dass verstehe ich nicht....

                                        Dann lassen Sie sich am besten in der Apotheke informieren. Da können Sie auch gleich Rückfragen stellen, wenn Ihnen etwas unklar ist.

                                        Aber wie gesagt - noch sehe ich nicht unbedingt einen Handlungsbedarf...solange so etwas nur einmal vorkommt, meine ich.

                                        Viele Grüße,
                                        Claudia

                                        Kommentar


                                        • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                          ok aber danke noch mal für die hilfe

                                          Kommentar


                                          • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                            Hallo Ihr,
                                            ich war heute nochmal bei der Frauenärztin und es hat sich herausgestellt, dass meine Zyste auf 2,5 cm kleiner geworden ist.
                                            Sie meinte, wegen meinen Schmerzen könnte sie mich ins Krankenhaus schicken, was aber nichts bringen würde, da die Ärzte mir dort nur Medikamente geben würden.
                                            Deswegen hat sie mir jetzt auch nur ibuprofen verschrieben.

                                            Jetzt Frage ich mich aber, was ich tun soll, wenn die Schmerzen nicht weg gehen, ich meine ich hätte nicht gedacht, dass sie kleiner geworden ist, weil ich immer noch ein Fremdkörpergefühl spüre, meine Schmerzen schlimmer als vorher sind und totale druckschmerzen an der Stelle habe.. Es tut richtig weh, wenn man Die Stelle berührt

                                            Wenn es nicht aufhört.. ?! Würden die im Krankenhaus überhaupt eine 2,5cm kleine Zyste entfernen oder machen die sowas nicht?

                                            Kommentar


                                            • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste


                                              Solche Zysten gehen fast immer von allein weg. Wenn sie zudem schon kleiner geworden ist, sollte man auch nicht operieren, man könnte es aber. Bei 5 cm und Beschwerden hätte ich das anders gesehen. Die kann und sollte man ggf. operieren, üblicherweise per Bauchspiegelung.
                                              Ansonsten kann man, wie passiert, Schmerzmittel geben und ggf. auch hormonell etwas tun.

                                              Kommentar


                                              • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste

                                                Okay. Ich habe im Januar meine Tochter geboren. Nach dem Wochenbett begann ich mit der drei Monats Spritze. Bis Oktober kein Problme vorhanden gewesen. Nun seit der Krebs Vorsorge Untersuchung habe ich angefangen zu Bluten. Bis heute ( 21.11.16) zwischen Zeitlich war meine Spritze am 15.11.16 wieder dran. Und es ist immer noch nicht weg. Bin ein bisschen ideenlos. Kühlen hilft. Aber nur zwei Stunden dann ist die Blutung auch wieder da...

                                                Kommentar


                                                • Re: Seit 3 Wochen Periode!!!!!!!! Eierstockzyste

                                                  Hallo,

                                                  helfen kann in einem solchen Fall die kurzeitige, zusätzliche Anwendung eines Hormonpräparates. Zudem würde ich von weiterer Nutzung der DMS abraten.

                                                  Gruss,
                                                  Doc

                                                  Kommentar