• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwanger oder zyste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger oder zyste

    Hallo,
    ich nehme seit drei Jahren die Bella Hexal. Einnahmezeit ist immer abends um halb acht. Am 3. April hatte morgens um 10 Uhr leichten Durchfall. Habe normal die Pille weitergenommen und in der Woche immer mal Magengrummeln gehabt, aber keinen Durchfall mehr (Sonntagmorgen direkt Lopedium genommen). Am 8.4. hatte ich meinen Eisprung und an diesem Abend Geschlechtsverkehr. Er ist nicht in mir gekommen. Ab 12.4. hatte ich ca. 1 Woche lang immer wieder ein Ziehen auf der rechten Unterleibsseite. Am 22.04. bekam ich meine Periode (welche auch an dem Tag kommen sollte). Die Periode ist aber schwächer als sonst. Ziehen rechts im Unterleib wieder da. Kann ich schwanger sein oder ist es eventuell eine Zyste.

  • Re: schwanger oder zyste


    Hallo,

    ich würde sagen: weder schwanger noch Zyste.

    Die Blutung kann auch unter der Piller immer mal variieren, was aber keinen besonderen Grund haben muss.
    Wenn Sie sich sehr unsicher sind, machen Sie einen Test - ich gehe aber stark davon aus, dass der negativ ausfällt.

    Die Pillenwirkung war durch den Durchfall nicht gefährdet - einen Eisprung hatten Sie sicher auch nicht, da dieser durch die Pille unterdrückt wird.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: schwanger oder zyste


      Danke für die Antwort.

      Ich weiß, dass kein Eisprung bei Pilleneinnahme entsteht, aber ich fühle mich immer an dem Tag sehr niedergeschlagen, an dem er eigentlich sein sollte. Und naja es gibt ja auch viele Tropis, das bereitet mir Sorgen. Ich kann auch nicht behaupten, dass es sich wie normaler Regelschmerz anfühlt, an so ein ziehen und stechen kann ich mich nicht erinnern, die jemals gehabt zu haben.

      Was kann das sein?

      Kommentar


      • Re: schwanger oder zyste


        Die sogenannten Tropis sind aber meist (ich sage nicht "immer"!) auf Einnahmefehler zurückzuführen.

        Wenn Sie Schmerzen haben, sollten Sie damit zum Arzt gehen - der kann durch Untersuchung eine Diagnose stellen und ggf. eine Therapie einleiten.
        Schmerzen können alles mögliche bedeuten: nur ein einfacher Regelschmerz, eine Entzündung, auch der Darm kann mal beteiligt sein, aber auch eine Zyste kann Schmerzen bereiten.
        Das müsste halt abgeklärt werden.

        Von einer Schwangerschaft würde ich da nicht gleich ausgehen - da kann aber, wie bereits geschrieben, ein Test Auskunft geben.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: schwanger oder zyste


          Also habe eben den Testamed Diagnostics Schwangerschaftsfrühtest gemacht, dort stand zu jeder Tageszeit testen.

          Test war negativ! Kein 2. Strich zu erahnen

          Ich weiß, ich mache mich selber verrückt, aber sollte ich morgen früh eventuell noch mal einen Test machen, da der hcg Wert höher sein könnte?!

          Kommentar


          • Re: schwanger oder zyste


            Machen Sie sich nicht weiterhin verrückt. Der Test war negativ und eine Blutung hat auch pünktlich eingesetzt - selbst wenn diese schwächer war als sonst (das kann immer mal vorkommen).
            Von einer Schwangerschaft ist da wirklich nicht auszugehen.

            Einzig wenn die Schmerzen noch anhalten sollten, wäre eine Kontrolle durch den FA ratsam.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: schwanger oder zyste


              da es jetzt wieder verstärkt gezogen und gestochen hat im Bauch bis hin zu den Nieren, war ich doch mal beim Hausarzt. Die Vermutungen gingen mittlerweile schon auf Blinddarmreizung / -entzündung.

              Der Arzt hat auch Bauch abgetastet, meint aber es kommt von der Wirbelsäule, also genauer gesagt Lendenwirbel.

              Jetzt erstmal 2-3 Tage Ibuprofen nehmen und wenns nicht besser wird direkt Montag zur Blutabnahme und Ultraschall...

              ich bin gespannt!

              Kommentar



              • Re: schwanger oder zyste


                Da bin ich auch gespannt.

                Gehen Sie aber wirklich direkt am Montag, wenn es nicht besser geworden sein sollte, wieder zum Arzt.

                Gute Besserung.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar