• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vaginalpilz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vaginalpilz

    Hallo,
    ich hatte vor 2 Wochen das erste Mal eine Pilzinfektion und habe Kadefungin benutzt (die Kombipackung mit 3 Vaginaltabletten und Creme). Meinen Partner wurde nicht mitbehandelt. Ich befürchte mich wieder bei ihm angesteckt zu haben. Von der Creme habe ich noch sehr viel übrig und ich frage mich jetzt, ob es auch ausreicht nur die Creme zu benutzen? Es gibt die Creme ja auch einzeln zu verkaufen (ich weiß nicht ob es sich dann um exakt die gleichen Inhaltsstoffe handelt, aber die, die man einzeln kaufen kann, ist auch zur innerlichen Anwendung, also zum einführen in die Scheide gedacht, wenn ich mich nicht irre).
    Kann ich die Creme die ich noch habe auch innerlich anwenden?
    Und kann mein Partner einfach auch die Creme benutzen oder braucht er eine andere?
    Vielen Dank schonmal!

  • Re: Vaginalpilz


    Hallo,

    ja, nehmen Sie die Creme weiter und benutzen Sie sie dort, wo die Beschwerden bestehen. Sie dürfen schon da cremen, wo es nötig ist.

    Ihren Partner sollten Sie mitbehandeln - er kann auch die Creme benutzen.

    Ich würde allerdings raten, nach der Behandlung eine Kontrolle durch den Arzt vornehmen zu lassen. Ansonsten besteht doch wieder die Gefahr des Ping-Pong-Effektes.
    Und während der Behandlung nur GV mit Kondom.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Vaginalpilz


      Okay, vielen Dank! Sie kann also auch wirklich in die Scheide eingeführt werden? Entschuldigen Sie die vielen Fragen, aber da war ich mir unsicher, weil ja dafür diese Vaginaltabletten da waren. Aber der Wirkstoff war ja ohnehin der selbe in der Creme.
      Dann werde ich sie mal so anwenden.
      Dankeschön!

      Kommentar


      • Re: Vaginalpilz


        Ja, wenden Sie die Creme ruhig so an.
        Da passiert nichts.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar