• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaftsabbruch Bauchschmerzen und Bl

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaftsabbruch Bauchschmerzen und Bl

    hallo, wir haben vermutet, das meine Freundin schwanger sei.
    Jetzt, am heuteigen Tag, den Tag der vierten Schwangerschaftswoche darstellt, bekam meine bFreundin eine Blutung, diese war jedoch nivht wie die übliche Regelblutung, sondern viel viel schwächer. daraufhin haben wir vermutet, das dieses ein vorzeitiger Schangerschaftsabruch gewesen seien könnte, und in der Notdienst apotheke einen Frühtest besorgt, welcher allerdings negativ ausgefallen ist. zudem hat meine Freundin noch starke Bauchschmerzen, was kann das sein, hat Sie wirklich den Embrio verloren, und müsste das Schwangerschaftshormon nicht weiter im Körper nachweisbar sein. ......???? achja, sie hat weder die Pille weder eim anderes Medikament regelmäßig genommen

  • Re: Schwangerschaftsabbruch Bauchschmerzen und Bl


    Hallo,

    ich denke nicht, dass Ihre Freundin schwanger ist oder war. Einmal hätte der Test dann wahrscheinlich positiv angezeigt, zum anderen hat die Blutung ja recht pünktlich eingesetzt.
    Natürlich könnte es sich um eine sehr frühe Fehlgeburt handeln und der Test konnte noch nicht anzeigen - das werden Sie aber nicht herausfinden, fürchte ich.

    Die Blutung kann auch so mal schwächer als normal ausfallen und auch Bauchschmerzen sind dabei nicht völlig ungewöhnlich.

    Es sind alles zu viele Abers und Vielleichts, als dass man dazu etwas Definitves sagen könnte.
    Es bringt nicht viel, sich darüber den Kopf zu zerbrechen.

    Sie sollten erstmal abwarten und wenn die Beschwerden (Bauchschmerzen) nicht besser werden, kann Ihre Freundin ja den FA zwecks Abklärung aufsuchen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Schwangerschaftsabbruch Bauchschmerzen und Bl


      hallo, vielen Dank für ihre Antwort,
      wir wissen allerdings nicht, warum Sie diese Bauchschmerzen hat, die Schmerzen sind konstant, sie hatte zuvor nie schmerzen während ihrer Blutung, - und wenn, waren das nur kurzzeitige Schmerzen ebenso hat Sie seit einigen Tagen ein spannen in der Brust und ist gewissermaßen nahe am Wasser gebaut. was ja auch ein Schwangerschaftsanzeichen seien können...
      ich glaube, das wenn Sie wirklich Schwanger ist oder war, auch der Test positiv anzeigen müsste, oder nicht? oder sind hormone so schnell wieder weg?
      Sie ist mit den Nerven wirklich am ende, und ich würde ihr gerne was zu ihrer beruhigung sagen können.

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaftsabbruch Bauchschmerzen und Bl


        Wenn es für einen Test nicht noch zu früh war, hätte er im Falle einer Schwangerschaft positiv angezeigt.

        Brustspannen und "nah am Wasser gebaut sein" können zwar Schwangerschaftsanzeichen sein, aber auch einfach nur PMS.
        Eine Unterscheidung ist da schwierig.

        Aus der Ferne kann man Ihnen bzw. Ihrer Freundin nicht helfen. Ihre Freundin sollte ihren FA aufsuchen - auch, um die Schmerzen abklären zu lassen.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar