• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kolibakterien

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kolibakterien

    Hallo,
    nehme jetzt neu die Minisiston. Vertrage sie gut.Vorher hatte ich andere Sorten. Da habe ich grundsätzlich immer am 3. Tag nach der Pilleneinnahme meine monatliche Kolibakterieninfektion bekommen. Jetzt bekomme ich sie am 9. Tag der Einnahme. Seit
    6 Jahren habe ich jetzt dieses Problem. Habe schon alle FÄ in der Nähe durch. Jetzt wollte ich gerne in eine Privatpraxis gehen. Habe schon mal von einem Antibiogramm gehört. Wäre das hilfreich? Nehme immer Vagi-hex oder fluomycin. Beides hilft. Wo ist Milchsäure drin? Und was ist schonender für die Scheidenschleimhaut? Lieber wäre mir es wäre endlich weg. Danke für Ihre Antwort.

  • Re: Kolibakterien


    Hallo,

    beide genannten Präparate enthalten keine Milchsäure, diese wäre aber zur Lösung des Problems sinnvoll. Ich würde daher zur Anwendung von z.B. Vagiflor raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar